Menü

Der Krone-Blick am Magdeburger Weg

  • Harzer-Hexen-Stieg Erlebnisinsel Steile Wand am Magdeburger Weg (Foto: HTV / A. Lehmberg)
  • Harzer-Hexen-Stieg Erlebnisinsel Steile Wand am Magdeburger Weg (Foto: HTV / A. Lehmberg)

Der „Kroneblick“ unterhalb der Steilen Wand auf dem s.g. Magdeburger Weg zwischen Altenau und Torfhaus ist benannt nach dem langjährigen Vorsitzenden des Harzklub Zweigvereins Magdeburg Gustav Krone. Nicht zuletzt ihm ist es zu verdanken, dass der Harzer-Hexen-Stieg auf diesem spektakulären Weg verlaufen kann. Sorgte doch der Harzklub ZwV Magdeburg unter seiner Regie für die Erstellung dieses Wegabschnitts.

Heute liegt dieser Punkt mitten im Nationalpark. Daher vereinen sich mit dem imposanten Blick durch den Metallrahmen Historie und aktuelle Informationen zum Leitbild des Nationalparks Harz.

Interessant

Oberharzer Weidewirtschaft

Die Erlebnisinsel in Hasselfelde thematisiert die lange Tradition der Weidewirtschaft auf den Wiesen und in den Wäldern des...

Details >

zurück

    Danke für Ihre Empfehlung!
    loading
    • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
    • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
    • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region