Menü

Straße der Romanik

  • Kloster Ilsenburg (Foto: Tourismus GmbH Ilsenburg)
  • Klostergärten Drübeck (Foto: Ulrich Schrader)
  • Stiftskirche Gernrode (Foto: Astrid Müller)
  • Abteigarten in Quedlinburg

Die Straße der Romanik führt auf einer Gesamtlänge von mehr als 1000 Kilometern durch Sachsen-Anhalt.

Der Streckenverlauf ist in Form einer Acht angelegt, dessen Schnittpunkt sich in Magdeburg befindet und die Route in einen nördlichen und einen südlichen Abschnitt teilt. Die Straße der Romanik verbindet Dome, Burgen, Klöster und Kirchen, die in der Zeit vom 10. bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts entstanden sind. Insgesamt führt sie durch 73 Orte mit 88 Bauwerken. Seit ihrer Eröffnung hat sich die Straße der Romanik, als erste Tourismusstraße in den neuen Bundesländern zu einer der wichtigsten touristischen Routen Deutschlands mit internationaler Bedeutung entwickelt.

Über den untenstehenden Teaser gelangen Sie zu den Einrichtungen an der Straße der Romanik, die sich im Harz befinden. 

 

Auf der Straße der Romanik

 

 

Offizieller Kunstreiseführer "Auf der Straße der Romanik" - durch Sachsen-Anhalt in unserem Online-Shop

Kontakt und weitere Informationen über den Tourismus in Sachsen Anhalt

Tourismusverband Sachsen-Anhalt e.V. (LTV)
Danzstraße 1
39104 Magdeburg
Tel: 0391 7384300
Fax: 0391 7384302
E-mail: infonoSpam@ltvlsa.de
www.tourismusverband-sachsen-anhalt.de

Alle Informationen zur Straße der Romanik erhalten Sie auf der offiziellen Homepage unter: www.strassederromanik.de

Die Straße der Romanik im Harz

Die Straße der Romanik im Harz

Hier finden Sie die Bauwerke, die innerhalb der Harzregion an der Straße der Romanik liegen.

Weiterlesen
Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region