Menü

UNESCO-Welterbe Kloster Walkenried

Walkenried

Das im Jahr 1129 als drittes Zisterzienserkloster auf deutschem Boden gegründete Kloster Walkenried entwickelte sich aufgrund seiner wirtschaftlichen...

Details >

Schacht Kaiser Wilhelm II

Clausthal-Zellerfeld

Die Übertageanlagen des Schachtes Kaiser Wilhelm II. waren einst zentraler Förder- und Seilfahrtsschacht des Blei- und Zink-Erzbergbaus.

Details >

Schachtanlage Knesebeck

Bad Grund

"Glückauf" in Bad Grund: Der Knesebeck-Schacht gehört zur erst 1992 stillgelegten Grube "Hilfe Gottes".

Details >

Grube Samson

Sankt Andreasberg

Die ehemalige Silbererzgrube Samson gehört zu Deutschlands bedeutendsten Bergbaudenkmälern.

Details >

Bergwerk 19-Lachter-Stollen

Wildemann

Als einziger Wasserlösungsstollen im Harz kann der 19-Lachter-Stollen heute noch besichtigt werden.

Details >

Das Oberharzer Bergwerksmuseum

Clausthal-Zellerfeld

1892 gegründet, verfügt dieses älteste Bergbaumuseum Deutschlands über die umfangreichste Sammlung zur Technik- und Kulturgeschichte der Region.

Details >

Rosenhöfer Radstuben

Clausthal-Zellerfeld

Wie ein mächtiger Turm steckt die runde Radstube in der Erde.

Details >

Ottiliae-Schacht

Clausthal-Zellerfeld

So wie am Schacht Kaiser Wilhelm II. wurde auch im Ottiliae-Schacht noch bis 1980 Strom erzeugt.

Details >
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region