Menü

Rollstuhlgerechte Angebote in Halberstadt

Altstadt Halberstadt:

  • 70% Kopfsteinflaster und 30% gut befahrbarer Straßenbelag mit gut abgestimmten Übergängen
  • fast alle Geschäfte, Gaststätten etc. sind ebenerdig und über Rampen oder Fahrstühle erreichbar
  • weitere Informationen bei der Tourist-Information Halberstadt unter:

Rathaus:

Die Stadtbibliothek "Heinrich Heine" in der Peterskapelle:

  • Eingang ebenerdig
  • obere Etagen sind über einen Fahrstuhl erreichbar
  • behindertengerechtes WC
  • weitere Informationen:

Domschatz Halberstadt:

  • teilweise behindertengerecht: Eingangsbereich des Domschatzneubaus rollstuhlgerecht
  • Ausstellung mit Fahrstuhl erreichbar
  • Ausstellungsräume sind für Gehbehinderte über gleichmäßig hohe Treppen erreichbar
  • Treppenkuli über für Rollstuhlfahrer mit Aktivrollstuhl
  • Sitzmöglichkeiten und behindertengerechte WC's

Domplatz:

Nordharzer Städtebundtheater:

  • Hilfe durch das Personal
  • WC-Anlagen für Rollstuhlfahrer zugänglich
  • weitere Informationen:

    • Tel. 03941 696565

Kunsthof:

  • Haltestellen für Buslinie 12 und Straßenbahnlinie 2 direkt vor dem Haus
  • Galerie über zwei Stufen und mit Rampe zu erreichen
  • behindertengerechte WC-Anlage
  • weitere Informationen:

    • Tel. 03941 568623

Städtisches Museum:

  • Ausstellungsräume über 4 Stufen mit Handlauf erreichbar
  • Ausstellungen im ebenerdigen Erdgeschoss mit breiten Gängen gut zugänglich
  • weitere Informationen:

Heineanum Museum:

  • an der rechten Seite des Gebäudes befindet sich ein zweistufiger Eingang mit Rampe
  • Erdgeschoss ebenerdig
  • weitere Informationen:

Schraube-Museum:

  • teilweise behindertengerecht: Straßenbahnhaltestelle Voigtei und Parkplatz Peterstreppe direkt am Haus
  • weitere Informationen:

Museum Berend Lehmann:

  • Besichtigung des Museums nur mit helfender Begleitperson möglich, da es einige Treppen gibt
  • weitere Informationen:

    • Tel. 03941 567050

Gleimhaus:

  • ebenerdiger Eingang mit behindertengerechtem WC
  • Zugänglichkeit der 1. Etage mit einem Fahrstuhl
  • kleine Schwelle zwischen zwei Räumen durch eine Rampe überwindbar
  • weitere Informationen:

St. Martinikirche:

Dom St. Stephanus und Sixtus:

  • teilweise behindertengerecht: Nebentür wird für Rollstuhlfahrer durch das Personal geöffnet
  • im Dom ist fast alles erreichbar
  • Treppenkuli für Faltrollstühle
  • rollstuhlgerechte, ebenerdige Toiletten
  • Eintritt für Rollstuhlfahrer und Begleitung frei (vorher anmelden)
  • weitere Informationen:

St. Johanniskirche:

  • ebenerdige Kirche über über drei Stufen mit Handlauf zu erreichen
  • Zugang für Rollstuhlfahrer über Westeingang möglich
  • Besuchstermin vorher telefonisch vereinbaren:

St. Moritzkirche:

  • Kirche ist ebenerdig
  • Kirchenschiff über zwei kleine gekennzeichnete Stufen erreichbar
  • weitere Informationen:

St. Laurentiuskirche:

  • Kirche ist ebenerdig
  • weitere Informationen:

    • Tel. 03941 609519

Liebfrauenkirche:

Franziskanerkloster und Pfarrkirche St. Andreas:

  • Klostergelände und Gotteshaus sind über eine Rampe gut erreichbar
  • zwei kleine Stufen in der Kirche
  • weitere Informationen:

Kirche St. Katharina und St. Babara:

  • in den Klosterräumen ist eine rollstuhlgerechte Einrichtung
  • das Gotteshaus ist über drei Stufen erreichbar
  • weitere Informationen:

Zuckerfabrik:

  • Räume mit Fahrstuhl erreichbar
  • WC-Anlagen für alle Besucher nutzbar
  • weitere Informationen:

Landschaftspark "Spiegelsberge":

  • teilweise gut angelegte Wanderwege mit Informationstafeln an markanten Punkten
  • weitere Informationen bei der Tourist-Information Halberstadt unter:

Tiergarten in Halberstadt:

  • umfangreiches, meist stufenloses und breites Wegenetz
  • behindertengerechter Spielplatz
  • rollstuhlgerechtes WC
  • weitere Informationen:

Sport- und Freizeitzentrum "Am Sommerbad":

  • gut mit dem Auto und der Buslinie 12 zu erreichen
  • großer Parkplatz mit 6 Parkplätzen für Rollstuhlfahrer
  • Bereich SeaLand:

    • Eingangsbereich über Rampe zu erreichen
    • Räume ebenerdig
    • 8 Umkleideräume und 3 WC-Anlagen für Rollstuhlfahrer
    • Rollstuhl für die Dusche
    • weitere Informationen:

      • Tel. 03941 687810

  • Bereich SportLand:

    • Gaststätte "Boris Wohnzimmer" über Rampe erreichbar
    • WC-Anlagen rollstuhlgerecht
    • weitere Informationen:

      • Tel. 03941 687850

  • Friedensstation:

    • Stadion für Behindertensport geeignet
    • rollstuhlgerechte Einfahrt über den Haupteingang
    • behindertengerechter Platz an der Laufbahn
    • Umkleidekabinen, WC und Gaststätte für Rollstuhlfahrer zugänglich
    • weitere Informationen:

      • Tel. 03941 441132

Gästehaus Spiegelsberge:

Gaststätte Jagdschloss:

Waldschenke:

  • WC-Anlagen über Rampe erreichbar
  • weitere Informationen:

    • Tel. 0170 5326363

Rollstuhlgerechte Toiletten:

  • am Bahnhof, im Erdgeschoss der Rathauspassagen, im Stadtzentrum zu den Öffnungszeiten: Mo - Fr 8 - 20 Uhr, Sa 8 - 18 Uhr, in den Kultureinrichtungen
  • weitere Informationen bei der Tourist-Information Halberstadt unter:

Behindertengerecht Einkaufen in Halberstadt:

  • Aldi:

    • Magdeburger Straße 47: ebenerdig, automatische Tür, Behindertenparkplatz
    • Wolfsburger Straße 1: Bushaltestelle Huy Chaussee, ebenerdig, Behindertenparkplatz
    • Rudolf-Diesel-Straße 14: Bushaltestelle Oststraße 1, ebenerdig, Behindertenparkplatz

  • E center:

    • Quedlinburger Landstraße 14: Bushaltestelle: Rudolf-Diesel -Straße, Quedlinburger Landstraße, ebenerdig, automatische Tür, Behindertenparkplatz
    • weitere Informationen:

      • Tel. 03941 583380

  • E neukauf:

    • Theaterpassagen 3: Straßenbahn- und  Bushaltestelle: Heinrich-Julius-Straße, ebenerdig, automatische Tür, Behindertenparkplatz
    • weitere Informationen:

      • Tel. 03941 602204

  • Halko Konserven Imbiß:

    • Große Ringstraße 27: ebenerdig, automatische Tür, Behindertenparkplatz
    • Fischmarkt 20: Straßenbahn- und Bushaltestelle: Holzmarkt, ebenerdig, automatische Tür, Behindertenparkplatz an den Rathauspassagen
    • weitere Informationen:

      • Tel. 03941 616839

  • Kaufland:

    • Braunschweigerstraße 83 - 88: Straßenbahn- und Bushaltestelle: Torteich, ebenerdig, automatische Tür, Behindertenparkplatz
    • weitere Informationen:

      • Tel. 03941 68090

  • Lidl:

    • Tschaikowskistraße 10: Straßenbahn- und Bushaltestelle: Tschaikowskistraße, ebenerdig, Behindertenparkplatz
    • Rabahne 25: ebenerdig, Behindertenparkplatz

  • Media Markt:

    • TV-HiFi-Elektronik GmbH Quedlinburger Landstraße 12: Bushaltestelle: Quedlinburger Landstraße, ebenerdig, automatische Tür, Behindertenparkplatz
    • weitere Informationen:

      • Tel. 03941 5975-0

  • Netto:

    • Schützenstraße 2: ebenerdig, automatische Tür, Behindertenparkplatz
    • Westerhäuser Straße 86: ebenerdig, automatische Tür, Behindertenparkplatz

  • Norma:

    • Richard-Wagnerstraße 2: Straßenbahn- und Bushaltestelle: Richard-Wagnerstraße, ebenerdig, automatische Tür, Behindertenparkplatz

  • NP:

    • Augustenstraße 10: ebenerdig, automatische Tür, Behindertenparkplatz
    • weitere Informationen:

      • Tel. 03941 567055

    • Erich-Bordach-Straße 24: Straßenbahn- und Bushaltestelle: Richard-Wagnerstraße, ebenerdig, automatische Tür, Behindertenparkplatz
    • NW 10-Staraße 24: Straßenbahn- und Bushaltestelle: Sargstedter Weg, ebenerdig, automatische Tür
    • weitere Informationen:

      • Tel. 03941 609377

    • Wilhelm- Trautewein-Straße 81 - 82: ebenerdig, automatische Tür, Behindertenparkplatz
    • weitere Informationen:

      • Tel. 03941 61701

  • Penny:

    • Große Ringstraße 27: ebenerdig, automatische Tür, Behindertenparkplatz
    • Magdeburger Straße 48: ebenerdig, Behindertenparkplatz
    • Rabahne 16: ebenerdig, automatische Tür, Behindertenparkplatz

  • REWE Deutscher Supermarkt KG aA:

    • Klusstraße 1: Straßenbahn- und Bushaltestelle: Klusstraße, ebenerdig, automatische Tür, Behindertenparkplatz
    • weitere Informationen:

      • Tel. 03941 600261

  • Rathauspassagen:

    • Holzmarkt 7: Haltestelle: Kühlinger Straße oder Holzmarkt, modernes Parkhaus, über ebenerdige Rolltreppen ohne Stufen werden alle Etagen erreicht, Begleitung notwendig
    • behindertengerechte WC's
    • weitere Informationen:

Kurze Wege zum Domplatz:

  • Bus- und Straßenbahnlinien vom Bahnhof ins Stadtzentrum Halberstadt: 12, 15, 1, 2
  • Ausstieg am Holzmarkt - Richtung Schmiedestraße - an der Post vorbei in Richtung "Unter den Zwicken"- Domplatz (ca. 10 Min.)
  • Zu Fuß:

    • Hauptbahnhof - Bahnhofstraße - Magdeburger Straße - Breiter Weg - Holzmarkt - Schmiedestraße - Unter den Zwicken - Domplatz oder Hauptbahnhof - Richard-Wagner-Straße - Kühlinger Straße - Weingarten - Breiter Weg - Holzmarkt - Schmiedestraße - Unter den Zwicken - Domplatz

  • Einkaufen:

    • Breiter Weg mit behindertengerechten Einkaufsmöglichkeiten

  • Rathaus:

    • Holzmarkt mit Rathaus und dem Bürgerbüro, links davon liegt die Tourist-Information Halberstadt

  • Telefonzelle:

    • Bahnhofstraße dem Taxistand gegenüber ist eine rollstuhlgerechte Telefonzelle

  • weitere Informationen bei der Tourist-Information Halberstadt unter:

Zum Tiergarten und den Spiegelsbergen:

  • Buslinie 12, Straßenbahnlinie 2:

    • Haltestelle Kirschallee (bei Straßenbahn unter der Woche Haltestelle Herbingstraße mit 2 km Fußweg)
    • weitere Informationen:

      • Tel. 03941 573118

  • Bahn:

    • am Bahnhof in den HEX Zug Richtung Balkenburg umsteigen und an der Haltestelle Spiegelsberge aussteigen
    • weitere Informationen:

  • mit dem Auto zum Jagdschloss:

    • Richtung Lindenberg, in alle Richtungen gut ausgeschildert, Parkplätze: Ende Kirschwiese (Tiergarten), Jahnwiese und Jagdschloss
    • Reservierung unter:

      • Tel. 03941 583995

  • zu Fuß ab Haltestelle Spiegelsberge:

    • Spiegelsbergenweg ca. 20 Min. in Richtung Tiergarten - Spiegelsberge - an Stadion, Sportplatz und Reithalle vorbei - Parkplatz des Tiergartens (links) - Eingang Tiergarten ca. 22 Min. -  Gaststätte Jagdschloss ca. 33 Min.

  • Freizeit- und Sportzentrum "Am Sommerbad":

    • vom Speigelsbergenweg 500 m links in die Gebrüder- Rehse- Straße

  • zu Fuß oder per Rollstuhl ab Bahnhof:

    • Bahnhof - Richard-Wagner-Straße - Erich-Weinert-Straße - Friedrich-Ebert-Straße - Hans-Neupert-Straße - Fußweg rechts vom ASB-Pflegezentrum - Kirschallee oder Lindenburg

  • weitere Informationen bei der Tourist-Information Halberstadt unter:

Haupt-, und Busbahnhof Halberstadt:

  • Leitlinien und Fahrstühle vorhanden, ebenerdiges und behindertengerechtes Bahnhofsgebäude

Halberstädter Bus-Betrieb GmbH:

  • Niederflurbusse für einen rollstuhlgerechten Einstieg an allen Haltestellen
  • optische Anzeige der nächsten Haltestellen erleichtert das Aus- und Umsteigen
  • weitere Informationen:

    • Tel. 03941 573118 

HarzElbeExpress:

  • Hex Züge verfügen über eine Rampe als Einstiegshilfe
  • für einen reibungslosen Reiseablauf telefonisch 24 Stunden, per Mail 2 - 3 Tage vor der geplanten Reise bei der Mobilitätsservicezentrale anmelden:

HarzBerlinExpress / Deutsche Bahn AG:

Straßenbahn:

  • Haltestellen mit behindertengerechtem Zustieg mit Rollstuhlfahrer-Symbolen gekennzeichnet
  • Sonderfahrten buchen unter:

    • Tel. 03941 551815 

Blickwinkel - Halberstadt für Menschen mit Handicap:

  • Broschüre mit allen Informationen für Menschen mit Handicap bei der Tourist-Information Halberstadt erhältlich
  • Download-Broschüre unter www.halberstadt.de

 

 

 

 

Halberstadt-Information

Hinter dem Rathause 6
38820 Halberstadt
Telefon: 03941 551815
halberstadt-infonoSpam@halberstadt.de
www.halberstadt.de

Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region