Menü

Stadt Seeland

Die Stadt Seeland liegt im nördlichen Harzvorland und besteht aus den Ortsteilen Hoym, Friedrichsaue, Frose, Nachterstedt, Schadeleben und Gatersleben.

  • Marktplatz im Ortsteil Gatersleben
  • Dorfplatz im Ortsteil Friedrichsaue
  • Grundschule Prinzenhaus im Ortsteil Hoym
  • Abenteuerland

In Frose, dem ältesten Ort der Stadt Seeland - bereits im Jahre 936 erwähnt, zeugen noch heute einige Bauten von der damaligen religiösen Bedeutung. Besonders sehenswert ist die 1170 erbaute Stiftskirche mit ihrer Basilika aus dem 12. Jahrhundert und einem „niedersächsischen Stützenwechsel“ in den Arkardenreihen. Von 1515 bis 1517 wirkte Thomas Müntzer hier als Probst. Die Stiftskirche steht unter Denkmalschutz und gehört zur „Straße der Romanik“.

Der Ortsteil Hoym beeindruckt mit seinem Schlossportal, in dem Wilhelm von Kügelgen in den Jahren 1836 bis 1863 als Kammerherr des letzten Fürsten von Anhalt-Bernburg lebte und seine Lebenserinnerungen verfasste, welche später in das deutsche Kulturerbe eingegangen sind. Heute dient das Schloss behinderten Menschen als Heimstadt. Ebenso sehenswert sind die romanische Kirche mit einem Altarbild aus der Cranachschule und die Mittelmühle als besterhaltene unterschlächtige Wassermühle Anhalts.

Im Mittelpunkt der Stadt Seeland, von allen Ortsteilen umgeben, befindet sich das Harzer Seeland. Besucher des Harzer Seelandes können sich vom Fortgang der Arbeiten zur Ursachenermittlung des Böschungsrutsches von Nachterstedt überzeugen. Vom Aussichtspunkt in Schadeleben sind die zwei Bohrplattformen, die von einer Spezialfirma errichtet wurden, gut zu beobachten. Noch sind leider nicht alle Bereiche am Concordia See wieder zugänglich, trotzdem gibt es viel Interessantes und Schönes zu entdecken.

Die Seepromenade lockt Wanderer und Radfahrer zu Touren ein. An den Aussichtspunkten in Neu Königsaue und in Schadeleben lässt es sich wunderbar rasten und wer sich für heimische Flora und Fauna, sowie Regionalgeschichtliches interessiert, findet hier reichlich Informationen.

Der Abenteuerspielplatz "Schmittis Abenteuerland", übrigens mit 80.000 m² der Größte in Sachsen-Anhalt, erfreut sich auch dank neuer Spielgeräte zunehmender Beliebtheit und hat im Sommer bis zum Ferienende einige Überraschungen parat. Besonders die Besucher, die mit PKW oder Bus anreisen, wird es freuen, dass demnächst der  Informationspavillon am Parkplatz genutzt werden kann und hier erste Informationen zu Veranstaltungen, Restaurants, Gastgebern und Sehenswürdigkeiten erhältlich sind.

Seeland GmbH

Seepromenade 1
06449 Stadt Seeland OT Schadeleben
Telefon: 034741 91342
infonoSpam@seeland.de
www.harzerseeland.de

 

Anreiseplaner

Interessant

Veranstaltungen in der Stadt Seeland

Veranstaltungen in der Stadt Seeland

Alle Veranstaltungen in und um die Stadt Seeland im Überblick.

Weiterlesen
Rollstuhlgerecht

Rollstuhlgerecht

Rollstuhlgerechte Einrichtungen in der Stadt Seeland

Weiterlesen
Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region