Menü

Rollstuhlgerechte Angebote in Wernigerode

Stadt Wernigerode mit Marktplatz:

  • der Marktplatz ist ebenerdig und lässt sich trotz Pflastersteinen gut befahren
  • das Rathaus ist z.T. über einen Aufzug befahrbar
  • weitere Informationen bei der Tourist-Information Wernigerode:

Behindertengerechte Stadt- und Themenführungen:

  • Führungen in der Innenstadt sind für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer geeignet
  • Nachtwächterführungen teilweise behindertengerecht
  • nähere Informationen bei der Tourist-Information Wernigerode:

Taktiler Stadtplan:

  • frei zugänglicher, gut einsehbarer, plastischer Stadtplan auf dem Marktplatz neben der Tourist-Information
  • weitere Informationen bei der Tourist-Information Wernigerode:

Schloss Wernigerode:

  • die vorgelagerte Gartenterasse ist befahrbar, Rollstuhlfahrer können durch einen gesonderten Zugang in den Schlossinnenhof
  • das Schloss ist nicht behindertengerecht eingerichtet, Rollstuhlfahrer können jedoch mit Hilfe des Schlosspersonals den ersten Rundgang mitmachen
  • Transferfahrten nur mit Schloss- und Bimmelbahn möglich
  • weitere Informationen:

Lustgarten:

  • mehrere Eingänge frei zugänglich
  • gepflegte breite Sandwege mit wenig Steigung sind mit Hilfe zu bewältigen
  • 2 kostenlose Behindertenparkplätze mit 30 m Entfernung zum oberen Eingang
  • weitere Informationen bei der Tourist-Information Wernigerode:
  • Tel. 03943 5537835
  • infonoSpam@wernigerode-tourismus.de

Brockengarten:

Volkslichtspiele Wernigerode:

  • behindertengerechter Zugang über den Hof
  • nur der große Saal ist für Rollstuhlfahrer zugänglich
  • weitere Informationen:

Museum für Luftfahrt und Technik:

  • die Hallen sind für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte zugänglich
  • Zugang ebenerdig
  • rollstuhlgerechte WC's
  • direktes Vorfahren möglich
  • weitere Informationen:

Planetenweg und Harzplanetarium Wernigerode:

  • der Weg ist leicht begeh- und befahrbar
  • das Planetarium ist größtenteils ebenerdig mit einem kleinen schrägen Aufgang und einigen kleinen Stufen
  • weitere Informationen:

Feuerwehrmuseum:

  • Zugang ebenerdig
  • das Erdgeschoss ist für Rollstuhlfahrer gut zu befahren
  • die erste Etage ist nur mit Hilfe über eine Treppe zu erreichen
  • 20 - 30 m vom Parkplatz aus entfernt
  • weitere Informationen:

Museumshof "Ernst Koch":

  • Innenhof ist ebenerdig und mit dem Rollstuhl befahrbar
  • Besuch der Ausstellung nur teilweise möglich (Treppen nur mit Hilfe überwindbar)
  • Parkplätze direkt vor dem Museumshof
  • weitere Informationen:

    • Tel. 03943 22029

Mahn- und Gedenkstätte:

  • Gedenkstätte für Rollstuhlfahrer mit Hilfe zugänglich (Anmeldung notwendig): Zugang ebenerdig, nur eine Stufe
  • 20 m Entfernung vom Parkplatz
  • weitere Informationen:

Formgestaltung in der DDR:

  • ebenerdiger Zugang mit Stufe
  • mit Hilfe für Rollstuhlfahrer zugänglich
  • weitere Informationen:

Krellsche Schmiede:

  • ebenerdiger Zugang, innen nur teilweise behindertengerecht
  • kostenpflichtige Behindertenparkplätze direkt vor dem Haus
  • Toiletten nur teilweise rollstuhlgerecht
  • weitere Informationen:

St. Johanniskirche:

Liebfrauenkirche:

St. Marien Kirche:

St. Sylvestri Kirche:

Theobaldikapelle:

Dorfkirche von Benzingerode:

Bürgerpark und Miniaturenpark "Kleiner Harz":

  • vollständig behindertengerecht (teilweise mit Hilfe): breite, meist ebene Wege aus Asphalt und Sand, Sitzbänke, Holzrampe mit einer Steigung von 5% auf ca. 60 m
  • Rollstühle können vor Ort ausgeliehen werden
  • Toiletten sind rollstuhlgerecht 4 Behindertenparkplätze direkt vor dem Park
  • weitere Informationen:

Hasseröder Ferienpark und Brockenbad:

Wildpark Christianental:

  • mit Hilfe teilweise behindertengerecht
  • breiter asphaltierter Hauptweg, aber ansonsten auch Waldboden
  • Parkplätze und Haltestelle für die Citybuslinie 2 direkt vor dem Wildpark
  • weitere Informationen:

    • Tel. 03943 25292

Schwimmhalle in Wernigerode:

  • ebenerdig mit behindertengerechten Toiletten
  • ein Rollstuhlweg führt direkt zu den Behindertenparkplätzen (40 m Entfernung zur Schwimmhalle)
  • weitere Informationen:

Waldhofbad in Wernigerode:

  • ebenerdig mit behindertengerechten Toiletten
  • Zugang/Zufahrt direkt ans Becken möglich
  • weitere Informationen:

    • Tel. 03943 632868

Brocken:

  • behindertengerecht von Mai bis Oktober barrierefrei mit der Schmalspurbahn auf den Brocken
  • Anmeldung 3 Tage im voraus:

    • Tel. 03943 5580

Brockenhaus:

  • weitgehend behindertengerecht: Zugang ebenerdig
  • rollstuhlgerechte Toilette (Schlüssel geben lassen)
  • kleine Steigung zwischen Brockenbahnhof und Brockenhaus, Plateau z.T. asphaltiert
  • Hubgerät am Bahnhof
  • weitere Informationen:

Harzer Kultur- und Kongresszentrum Wernigerode:

  • Zugang zum Haus ist ebenerdig und behindertengerecht
  • Behindertenparkplätze und WC's sind vorhanden
  • 50 m Entfernung vom Parkplatz
  • weitere Informationen:

Harzer Baumkuchen Café:

  • Zugang ebenerdig und behindertengerecht
  • PKW- und Busparkplätze direkt vor dem Haus
  • Citybuslinie 4 hält an der Haltestelle Baumkuchenhaus Nr. 1
  • behindertengerechtes WC
  • weitere Informationen:

    • Tel. 03943 632726

Sanitätshaus Liebe in Wernigerode:

Bahnhof Wernigerode:

  • zu beiden Seiten des Haupteingangs stufenloser Zugang zu den Gleisen
  • rollstuhlgerechter Zugang zum Schalterraum, den Bahnhofs-Shop und den Toiletten von Bahnsteig 1 aus
  • behindertengerechter Zugang von der Feldstraße zu den beiden Bahnsteigen über Rampe und Aufzüge
  • Ein- und Ausstiegshilfe nach Voranmeldung bei der Mobilitätsservicezentrale:

    • Tel. 01805 512512

Fahrten mit der Bimmelbahn zum Schloss Wernigerode:

  • Beförderung von einem Rollstuhl pro Bahn (Elektro-Rollis müssen über ein Hinterradantrieb verfügen und Klapprollis können je nach Auslastung mitgenommen werden)
  • Rampe für Rollstuhlfahrer
  • Strecke:

    • Marktstraße hinter dem Rathaus - am Kleinsten Haus vorbei - entlang der Schönen Ecke - an Teilen der alten Stadtmauer - durch den Wald zum Schloss - durch den Wald zurück

  • Abholung von Reisegruppen vom Busparkplatz, Bahnhof oder Hotel
  • auf Wunsch Stadtrund- oder Sonderfahrten
  • weitere Informationen:

Fahrten mit der Wernigeröder Schlossbahn:

  • Beförderung zum Schloss und rollstuhlgerechte Stadtrundfahrten durch die Fachwerkstadt Wernigerode
  • Mitnahme von einem Rollstuhl pro Bahn (Elektro-Rollis müssen über ein Hinterradantrieb verfügen und Klapprollis können je nach Auslastung mitgenommen werden)
  • Rampe für Rollstuhlfahrer
  • Strecke:

    • Gustav-Petri-Straße an der alten Kapelle - weitere Haltestellen: Krummelsches Haus in der Breiten Straße und Parkplatz Anger/Schloss - durch den Wald zurück

  • Abholung von Reisegruppen vom Busparkplatz, Bahnhof oder Hotel
  • weitere Informationen:

Harzer Schmalspurbahn:

  • Beförderung von Rollstühlen ist in den Sommermonaten möglich und muss 1 - 2 Tage vor der Fahrt beim Kundenservice angemeldet werden
  • Hubgeräte als Einstiegshilfe stehen am Wernigeröder Hauptbahnhof und an den Bahnhöfen Drei Annen Hohne und Brocken zur Verfügung
  • behindertengerechter Seiteneingang am Schalterraum des HSB Hauptbahnhof
  • weitere Informationen:

City-Bus:

  • Niederflurbusse mit Rampen
  • Haltestellen werden optisch und akustisch angegeben
  • Umsteigehaltepunkt "Rendezvous" in der Stadtmitte verfügt über eine elektronische Fahrplanauskunft
  • Kurze Wege durch gut ausgebautes Streckennetz und Fahrten im Halb-Stunden-Takt
  • kostenfreie Nutzung des Busses mit Wernigerode-Ticket
  • weitere Informationen:

Rollstuhltaxi:

  • speziell umgebaute  Rollstuhlfahrzeuge mit Auffahrrampen und im Boden verankerten Schienen für Gurtsysteme zum befestigen der Rollstühle
  • Voranmeldung 2 - 3 Tage vor Anreise:

Behindertenplätze:

  • Parkplatz Anger/Schloss:

    • Großparkplatz mit 6 Behindertenparkplätzen in der Halberstädter Straße gegen Gebühr (Pflastersteine)

  • Parkplatz Zentrum:

    • zentrumsnaher, überwachter Parkplatz in der Pfarrstraße gegen Gebühr (Asphalt)

  • Parkhaus Altstadtpassage:

    • zentrumsnahes Parkhaus in der Gustav-Petri-Straße mit 15 Behindertenparkplätzen (2 pro Etage, Asphalt) gegen Gebühr (1. Stunde kostenfrei bei einem Einkauf von 5 Euro)
    • vom Parkdeck per Aufzug ins Einkaufszentrum 7 behindertengerechte Toiletten im Erdgeschoss (über Fahrstuhl oder Laufband zu erreichen) 

  • Parkplatz und Tiefgarage Weißer Hirsch:

    • in der Mittelstraße direkt in der Altstadt/Marktplatz (Asphalt) gegen Gebühr

  • Parkhaus Gothisches Haus:

    • Parkhaus in der Klintgasse direkt in der Altstadt/Marktplatz (Asphalt u. Pflasterstein) mit 3 Behindertenparkplätzen gegen Gebühr
    • Aufzug vorhanden

  • Parkplatz Marktstraße/Schöne Ecke:

    • großer zentral gelegener Parkplatz (Pflasterstein) Nähe Marktplatz gegen Gebühr

  • Parkplatz Stadtgarten:

    • Parkplatz in der Johann-Sebastian-Bach-Straße (Asphalt) Nähe Marktplatz gegen Gebühr

  • Parkplatz am Katzenteich:

    • Großparkplatz in der Schlachthofstraße (Asphalt u. Plasterstein) mit 5 Behindertenparkplätzen gegen Gebühr
    • Wernigeröder Bürgerpark mit Miniaturenpark "Kleiner Harz" oder das Stadtzentrum in 10 Minuten zu erreichen

  • Parkplatz Hauptbahnhof:

    • direkt auf dem Bahnhofsvorplatz (Asphalt u. Pflasterstein) gegen Gebühr

  • Parkplatz Feldstraße:

    • direkt am Hauptbahnhof (Asphalt) mit 5 Behindertenparkplätzen kostenfrei
    • durch eine behindertengerechte Unterführung mit Rollstuhlrampe und 2 Aufzügen gelangen Rollstuhlfahrer zu den Bahnsteigen und auf den Bahnhhofsvorplatz

  • Parkplatz beim Waldhofbad:

    • Parkplatz in der Ilsenburger Straße (Schotter und Sand) nur mit Parkschein (3 Minuten vom Bahnhof Westerntor)

  • Drei Annen Hohne Parkplatz am Bahnhof gegen Gebühr:

    • Ausgangspunkt für diverse Wanderungen rund um Drei Annen Hohne

  • weitere Informationen bei der Tourist-Information Wernigerode:

Broschüre "Barrierefreies Wernigerode" im A4-Format:

  • Überblick über alle behindertengerechten Attraktionen, Ausflugsziele und Unterkünfte in Wernigerode und Umgebung
  • Einschränkungen vermerkt
  • übersichtliche Piktogramme zur Orientierung
  • Zeichenerklärung am Heftende
  • weitere Informationen unter: www.barrierefrei-im-harz.de

wheelmap.org:

  • Online-Karte zum Markieren rollstuhlgerechter Orte und Einrichtungen

 

 

Tourist-Information

Wernigerode 
Marktplatz 10
38855 Wernigerode
Telefon: 03943 5537835
infonoSpam@wernigerode-tourismus.de
www.wernigerode-tourismus.de

Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region