Menü

HarzerKlosterSonntag

Am 2. Juli 2017 in allen 6 Klöstern

  • Ballaktion im Kloster Brunshausen
  • Teich am Kloster Michaelstein
  • Luftansicht des Klosters Wöltingerode
  • Fässer im Kloster Wöltingerode

Der HarzerKlosterSonntag am 2. Juli 2017

Nah am Wasser gebaut ...

Schatzkästchen aus sechs Klöstern zum Element Wasser

Wieder einmal öffnen alle sechs Klöster an diesem Tag ihre Pforten für ein gemeinsames Erlebnis. An den KlosterSonntagen der nächsten Jahre wird jeweils eines der vier Elemente das Motto sein, welches sich durch alle Veranstaltungen dieses Tages zieht, 2017 widmen sich die Klöster dem Lebenselixier Wasser. Blau ist die Farbe des Wassers, und „nah am Wasser gebaut“ waren einst alle Klöster als Pioniere des Landbaus im Mittelalter. Zwischen tiefer Spiritualität und findigem Unternehmergeist wussten sie die Ressource Wasser zum Aufbau und Erhalt ihrer Gemeinschaften geschickt zu nutzen.

Sie sind eingeladen, am heutigen Tag die Klöster zu bereisen und „Wasser“ ganz in seinem Element zu erleben – technisch, kulinarisch, musikalisch, mit guten Tropfen im wahrsten Sinne des Wortes. In den weiteren Jahren folgt in der Reihe je eines der vier Elemente.

Der HarzerKlosterSommer geht in die Luft! Gemeinschaftsaktion in allen Klöstern
Schicken Sie doch wie zu Kindertagen zusammen mit vielen anderen einen Luftballon in den blauen Himmel und nehmen damit an einer Verlosung teil, der Hauptgewinn sind je zwei Eintrittskarten für Veranstaltungen in den Klöstern Wöltingerode und Michaelstein. Die Ballons können den ganzen Tag gestartet werden. 

Die Spannung steigt, wenn auf der öffentlichen Verlosung auf dem Textilkunstmarkt im Kloster Brunshausen am 12. August um 15 Uhr die Gewinner/innen gezogen werden!

Kloster Ilsenburg

Johannes Krebs

Logo des Internationalen Musikfestes Goslar-Harz11 Uhr - Konzert im Rahmen des Internationalen Musikfest Goslar-Harz in der Reihe Music meets Arts:

Quatuor pour la fin du temps (1940/41)
Katharina Sellheim (Klavier), Martin Funda (Violine) und László Kuti (Klarinette) spielen Olivier Messiaen

16 Uhr  Kapitelsaal    DUO FANTASIA "Eurasia" – Europäische und japanische Musik
Konzert mit Julia Ito (Klavier) und Utum Yang (Flöte)

Stiftung Kloster Ilsenburg
Schloßstraße 26
38871 Ilsenburg
Tel. 039452 80155
infonoSpam@klosterilsenburg.de
www.klosterilsenburg.de

Kloster Drübeck

Das Kloster Drübeck bietet akustische und kulinarische Schatzkästchen im Wechsel, und damit einen tiefen wie unterhaltsamen Einblick in Kloster und Küche.

Das vielfältige Programm des Tages:

  • 14 Uhr Gottesdienst mit Pfrn. Dr. Ulrike Hackbeil
  • 15 Uhr Kaffeetrinken im Klostercafé
  • 17 Uhr Sudah mandi – Heute schon gebadet? Liquid Soul, Musik aus Luft und Wasser Konzertreisen führten die Berliner Künstler Gert Anklam, Beate Gatscha um die halbe Welt. Ihre Musik ist im Grenzbereich zwischen Jazz, Weltmusik und Neuer Musik angesiedelt und weckt die Neugier auf exotische Kulturen. Ungewöhnliche Blas- und Perkussioninstrumente nehmen den Hörer mit in fremde und doch vertraut klingende Welten.
  • 18 Uhr Abendessen - die KlosterKöche laden ein - Anmeldung erbeten!
  • 19.30 Uhr "Wasser" in Dichtung, Poesie und Lyrik - In der Turmstube rezitiert aus Deutscher Dichtkunst Pfarrer Michael Bornschein. Selten wird Treppensteigen so belohnt. Die sonst verschlossenen Türme aus dem 12. Jahrhundert sind Schauplatz des Abends. Freuen Sie sich auf einen nicht ganz bequemen, aber ganz besonderen Abend. Anmeldung erbeten!

Eintritt / Preis
Pro Person
6,50 € Kaffeegedeck im Klostercafé
10 € Eintritt Liqiud Soul
11 € Abendessen - Anmeldung erbeten
5 € Eintritt - Anmeldung erbeten

30 € Gesamtpaket mit Zutritt zu allen Veranstaltungen des Tages sowie Kaffeegedeck und Abendessen

Weitere Informationen und/oder Anmeldung
Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck
Klostergarten 6
38871 Ilsenburg OT Drübeck
Tel. 039452 94307
infopunktnoSpam@kloster-druebeck.de
www.kloster-druebeck.de

Kloster Brunshausen

Portal zur Geschichte e. V.

11 - 17 Uhr Papierschöpfen für Kinder und Erwachsene
Für viele Handwerksbetriebe war und ist Wasser ein sehr wichtiger Rohstoff. So auch für die Papiermühlen, die seit dem 14. Jahrhundert in Deutschland das neue Schreibmaterial herstellten. Schöpfen Sie mit uns Papier aus der Bütte und erschaffen Sie so wunderbare Einzelstücke.

Führungen 11.30 und 13.30 Uhr Roswithaquelle, Paradiesströme und barocke Wasserspiele
Das Kloster Brunshausen wurde wahrhaftig „nah am Wasser gebaut“ – gleich zwei Quellen entspringen am Fuß des Klosterhügels. Erleben Sie auf einem geführten Rundgang das Klostergelände und die Ausstellungen des Portals zur Geschichte aus einer völlig neuen Perspektive und folgen Sie den Spuren des Wassers durch die Jahrhunderte.

Veranstaltungen ohne Eintritte

Kloster Brunshausen
c/o Portal zur Geschichte e.V.
Brunshausen 7
37581 Bad Gandersheim
Tel. 05382 955647
Fax 05382 955648
pzgnoSpam@gmx.de
www.portal-zur-geschichte.de

Kloster Michaelstein

Wasserdost - Foto: Stiftung Kloster Michaelstein

Klostergartenführung und Teebar -Sommerduft und Wohlgeschmack

Glücklich, wer mit kurzem Gang zum Beet frische Erdbeerminze für Tee oder Basilikum für Tomate & Mozarella hat! Wer nicht, kommt abseits aller Hektik in die Klostergärten und holt sich zwischen Beeren, Gedichten und grünen Tipps sommerliche Genuss-Anregungen.

Eintritt / Preis
7,50 € pro Person (ermäßigt 5 €)
14 € Familienkarte Museumseintritt
inkl. Teeverkostung
Online-Anmeldung über reservix hier
Weitere Informationen und/oder Anmeldung

Kloster Michaelstein
Musikakademie | Museum
Michaelstein 3
38889 Blankenburg
Tel. 03944 903015
Fax 03944 903030
rezeptionnoSpam@kulturstiftung-st.de
www.kloster-michaelstein.de

Kloster Walkenried

Wäschewaschen im Kloster - Fotomontage von Hans Jörg Hörseljau

11.30 Uhr bis 12.45 Uhr - Zur Reinigung von Leib und Seele
Museumsführung auf den Spuren des Wassers

11.30 Uhr bis 12.45 Uhr - Kleine Mönche auf Zeit

Interaktive Familienführung auf den Spuren des Wassers

13.30 Uhr bis 14.30 Uhr - Wasser – Kloster – Mönche – Kleine Wassertour

Rundgang  durch den alten Klosterbezirk entlang der Klostermauer und der Wieda zur Kirchenruine, dabei auf den Spuren der klösterlichen Wasserversorgung

13.30 Uhr bis ca.15.30 Uhr - Wasser – Fische – Mönche – Große Wassertour
Rundgang  durch die Walkenrieder Teich- und Kulturlandschaft, dabei auf den Spuren eines mittelalterlichen Wassersystems.

Um Voranmeldung an der Museumskasse bis 1. Juli 2017 wird gebeten, Tel: 05525 9599064
Kosten pro Teilnehmer 5 €

14 Uhr bis 15.15 Uhr - Zur Reinigung von Leib und Seele

Museumsführung auf den Spuren des Wassers

14 Uhr bis 15.15 Uhr - Kleine Mönche auf Zeit

Interaktive Kinder- und Familienführung auf den Spuren des Wassers

15.15 bis 16.15 Uhr - Wasser – Kloster – Mönche – Kleine Wassertour
Rundgang  durch den alten Klosterbezirk entlang der Klostermauer und der Wieda zur Kirchenruine, dabei auf den Spuren der klösterlichen Wasserversorgung

Eintritt 6 €, ermäßigt 4 bzw. 5 €, alle Programme frei (außer Große Wassertour)

ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried
Besucherservice
infonoSpam@kloster-walkenried.de
Tel. 05525 9599064 (Dienstag bis Sonntag 10-16 Uhr)

Kloster Wöltingerode

Fässer im Kloster Wöltingerode

12 Uhr - Lachse in der Oker?
Das Lachsinfocenter in Wöltingerode

Auf unserer Lachsführung erfahren Sie viel Wissenswertes über Lachse und deren Bedeutung als Wanderfisch in unseren heimischen Gewässern. Es folgt eine Einführung in die Geschichte des Klosters sowie die Möglichkeit, die Spezialitäten aus der hauseigenen Brennerei zu verkosten.
Dauer etwa 1 Stunde

14 Uhr - Führung durch die Kornbrennerei Wöltingerode

Die Schnupperführung durch das Kloster Wöltingerode führt Sie entlang eines Erlebniswegs zu vielen historischen Gebäuden. Die Kirche und die Krypta werden besichtigt. Ebenso die alte Brennerei. Sie erhalten einen groben Einblick in die Geschichte des Klosters und lernen einführend etwas über das Brennen. Anschließend lernen Sie im Rahmen einer Verkostung die Spirituosen des Klosters kennen.
Dauer etwa 1 Stunde

15.30 Uhr - Sonderführung Brunnenwasser und Brenntechnik
Sie besichtigen auf dieser Führung ausführlich die alte und die neue Brennerei, die Abfüllanlage und das Fasslager. Nach einem kurzen Einblick in die Historie der Brennerei vermitteln wir Ihnen wertvolles Wissen über die Herstellung des 96%igen Feinbrandes aus eigenem Brunnenwasser. Sie erfahren auch, wie dieser zu edlem Korn oder Likör weiterverarbeitet wird. Im Anschluss an diese Führung haben Sie die Gelegenheit, die Wöltingeroder Spirituosen zu verkosten und zu erwerben.
Dauer etwa 1½ Stunden

Eintritt / Preis
8 € pro Person Lachsführung
8 € pro Person Brennereiführung
12 € pro Person Sonderführung Brunnenwasser und Brenntechnik
Anmeldung empfohlen

Weitere Informationen und/oder Anmeldung

Klosterhotel Wöltingerode
Tel. 05324 774460
hotelnoSpam@klosterhotel-woeltingerode.de

Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region