Menü

Mordsharz-Festival

LiteraturFestivalHarz vom 13. bis 16. September 2017

Es wird wieder mörderisch gefährlich – denn das Mordsharz- Festival steht vor der Tür und wirft seine Schatten voraus. Viele talentierte Autoren ziehen mit ihren kreativen, fesselnden und kniffligen Krimigeschichten zahlreiche Schauerromanfans in den Harz.

Die Themen, Hintergründe und Schauplätze sind dieses Jahr erneut sehr breit gefächert. Internationale Krimi- und Thrillerautoren machen das Gebiet rund um den Brocken zu einer gesetzlosen und gefährlichen Gegend. Die Fangemeinde kann sich auf insgesamt elf Verbrechen an unterschiedlichsten Tatorten freuen. Wer seinen Suchtfaktor nicht zügeln kann, ist in Wernigerode, Goslar und Bad Lauterberg vom 13. bis 16. September herzlich Willkommen. Es wird furchtbar spannend und schrecklich gut.

  • Mordsharz-Festival im Harz


13. September - Schloß Wernigerode

Feierliche Eröffnungsgala im Schloß Wernigerode
18 Uhr - Emelie Schepp / Julia Nachtmann "Engelsgeduld" - Deutschlandpremiere
19.30 Uhr - Yrsa Sigurdardóttir / Dietmar Wunder "Sog" - exklusive Deutschlandpremiere

14. September - Goslar / Wintersaal

18 Uhr - Tatjana Kruse "Der Gärtner war´s nicht"
19.30 Uhr - Sven Stricker "Sörensen hat Angst"
21 Uhr - Bernhard Aichner "Totenrausch"

15. September - Wernigerode / Remise

18 Uhr - Alex Beer "Der zweite Reiter"
19.30 Uhr - Andreas Gruber "Todesreigen"
21 Uhr - Kathrin R. Hotowetz "Mitternacht im Garten des Todes" - Literatur in Concert

16. September - Bad Lauterberg / Café Amadeus

18 Uhr - Biggi Rist / Liliane Skalecki "Frostkalt" - Deutschlandpremiere
19.30 Uhr - Zoe Beck "Die Lieferantin"
21 Uhr - Volker Kutscher "Lunapark" / "Plan B"

<Weitere Detailinformationen und das Programm finden Sie hier>

Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region