Menü

Stolberg: Winterfest am Josephskreuz

Après-Ski-Hits & Unterhaltung, kleiner Händlermarkt, Lagerfeuer, (Schnee)-Theke, Knüppelkuchen,  Tandem-Ski-Gaudi, Rodeln, Tombola, Glücksrad, Spiel & Spaß für die ganze Familie - vielleicht und  hoffentlich im Schnee!
Keine Anmeldung erforderlich!

Ort: Großer Auerberg, 06536 Südharz
Preis: Teilnahme kostenfrei
Aufstieg Josephskreuz: Erwachsene 3,50 €, Kinder 2 €, mit Kurkarte 2,50 €
Infos: Tourist-Information Stolberg, Tel. 034654 4 54, infonoSpam@tourismus-suedharz.de, www.tourismus-suedharz.de

Termin: 5.2. 11 – 16 Uhr

Harzgerode: Geheimnisvolle Schlossführung mit Einkehr in der Schwarzen Küche

Grubenlicht - Foto: Stadtinformation Harzgerode

Ohren spitzen und Augen auf: während der spannenden Schlossführung zu geheimnisvollen Zeichen, glitzernden Mineralien und altem Eisen sehen Sie Details, an denen Sie vielleicht achtlos vorbeigegangen wären. Testen Sie anschließend Ihr Gedächtnis beim Schlossquiz und gewinnen Sie einen  Überraschungspreis. Stärken Sie sich in der Schwarzen Küche aus dem 16. Jahrhundert mit der Rumfordschen Suppe nach dem Originalrezept. 1803 wurde diese Suppe zum ersten Mal im Schloss
gekocht und ausgegeben.
Anmeldung erforderlich bis 2.2.!

Ort: Schloss Harzgerode, Schlossplatz 3, 06493 Harzgerode
Preis: 8 € p.P.
Infos: Stadtinformation im Schloss Harzgerode, Tel. 039484 7 47 67 03, stadtinfonoSpam@harzgerode.de, www.harzgerode.de

Termin: 6.2. und 8.2. jeweils um 12 Uhr

Wendefurth: Führung durch die Talsperre Wendefurth

Talsperre Wendefurth  - Foto von der Staumauer

Die Talsperre Wendefurth dient unter anderem dem Hochwasserschutz und ist der Rappbodetalsperre nachgeschaltet. Bei einer Sonderführung geht es ins Innere der 43,5 Meter hohen Staumauer. Zudem wird ein Informationsfilm über das multifunktionale Bodesystem gezeigt.
Keine Anmeldung erforderlich!

Ort: Informationszentrum Talsperre Wendefurth, Am Stausee, 06502 Thale
Preis: Erwachsene 4 €, Kinder 2 €, Rentner 3,50 €
Infos: Talsperrenbetrieb Sachsen-Anhalt, Tel. 03944 94 22 36, infonoSpam@talsperren-lsa.de, www.talsperren-lsa.de

Termin: 6.2. – 11.2. jeweils um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr

Wernigerode: Luftfahrtgeschichte zum Anfassen spannend erzählt!

Starfighter im Luftfahrtmuseum Wernigerode

Bei der einstündigen Kinderführung durch das Luftfahrtmuseum Wernigerode erfahren kleine Piloten Spannendes aus der Geschichte der Luftfahrt. Während der Führung durch vier Hangars kommt man an Großexponate so nah ran, wie sonst nirgendwo. Die Kinder dürfen einen Blick in das originale Cockpit eines Starfighters oder einer MIG 21 werfen und werden erfahren, wie der Traum vom Fliegen verwirklicht wurde! Die Kinderführung ist kostenlos, lediglich der reguläre Eintrittspreis fällt an.
Keine Anmeldung erforderlich!

Ort: Luftfahrtmuseum Wernigerode, Gießerweg 1, 38855 Wernigerode
Preis: Kinder 4 €
Infos: Luftfahrtmuseum Wernigerode, Tel. 03943 63 31 26, infonoSpam@luftfahrtmuseum-wernigerode.de, www.luftfahrtmuseum-wernigerode.de

Termin: 6.2. um 11 Uhr

Harzgerode: Bei Grubenlicht im Dunkel des Bergwerks Grube Glasebach

Grubenlicht - Foto: Stadtinformation Harzgerode

Wir führen Sie einmalig im Winter über den Wasserlösungsstollen auf die erste und zweite Sohle des Bergwerks. Erleben Sie, genau wie die Bergleute vor 300 Jahren, wie dunkel, feucht und kalt allein der Weg zum Arbeitsplatz war, denn Sie haben auch nur eine Lampe. Beleuchten Sie selbst den Arbeitsplatz und finden Sie das richtige Werkzeug. Nach vollbrachter Untertagefahrt erwartet Sie heißer Tee und ein Speckbrot.
Anmeldung erforderlich bis 2.2.!

Ort: Bergwerksmuseum Grube Glasebach, Glasebacher Weg, 06493 Harzgerode-Straßberg
Preis: 10 € p.P.
Infos: Stadtinformation im Schloss Harzgerode, Schloßplatz 3, 06493 Harzgerode, Tel. 039484 7 47 67 03,
stadtinfonoSpam@harzgerode.de, www.harzgerode.de

Termin: 7.2. um 12 Uhr

Quedlinburg: Lyonel-Feininger-Galerie Familiennachmittag

Drucken mit Styrene in der Lyonel Feininger Galerie in Quedlinburg

Kaum etwas regt die Fantasie so an, wie eine gute Geschichte. Deshalb beginnen wir den Familiennachmittag mit einer Geschichte, in der wir einem Löwen begegnen, einem Drachen und natürlich einer Prinzessin. Aber das ist erst der Anfang. Die Fantasie lassen wir nicht wieder los, sondern halten sie auf Papier fest und so zaubert jeder Teilnehmer sein eigenes kleines Kunstwerk in einer einfachen Drucktechnik. Der Familiennachmittag ist für Kinder ab 6 Jahren mit deren Eltern oder Großeltern.
Keine Anmeldung erforderlich!

Ort: Lyonel-Feininger-Galerie, Schloßberg 11, 06484 Quedlinburg
Preis: 5 € p.P.
Infos: Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH, Markt 4, 06484 Quedlinburg, Tel. 03946 90 56 24, qtmnoSpam@quedlinburg.de, www.quedlinburg.de

Termin: 9.2. um 14 Uhr

Aschersleben: BRECHT-ABEND mit Gina Pietsch & Christine Reumschüssel

Gina Pietsch und Christiane Reumschüssel

„Um uns selber müssen wir uns selber kümmern“ Eine Brechtsche Binsenweisheit als Stein des Anstoßes und der Beginn einer ärgerlichen Reihe von Querelen… Das Brecht-Interpretinnen-Duo Gina Pietsch und Pianistin Christine Reumschüssel präsentiert einen Abend mit gewohnt hochkarätigem Unterhaltungs- und Bildungswert.

Ort: Bestehornhaus Aschersleben, Hecknerstraße 6, Aschersleben
Preis: 15 €
Infos: Vorverkauf in der Tourist-Information Aschersleben, Hecknerstraße 6, Aschersleben, Tel. 03473 8 40 94 40, infonoSpam@aschersleben-tourismus.de, www.aschersleben-tourismus.de und www.eventim.de

Termin: 10.2. um 20 Uhr

Quedlinburg: Stiftskirche St. Servatius im Dunkeln

Stifskirche St. Servatius in Quedlinburg im Dunkeln

Kirchen sind nachts unheimlich. Dies ändert sich umgehend, wenn eine Kerze angezündet wird – erst dann sieht man Aspekte, die tagsüber verborgen bleiben. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Stiftskirche im Dunkeln“, bei der Sie die Romantik bei Kerzenschein erleben können, bieten wir Ihnen einen stimmungsvollen Abend in der Stiftskirche an.
Anmeldung bis 9.2. erforderlich!

Ort: Stiftskirche St. Servatius, Schloßberg 1, 06484 Quedlinburg
Preis: 8 € p.P.
Infos: Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH, Markt 4, 06484 Quedlinburg, Tel. 03946 90 56 24, qtmnoSpam@quedlinburg.de, www.quedlinburg.de

Termin: 10.2. um 20 Uhr

Seesen: Jochen Malmsheimer – „Ermpftschnuggn trødå“

Foto von Jochen Malmsheimer

Mein neuestes Wortgestöber, das, wahrscheinlich zu Recht, „Ermpftschnuggn trødå – hinterm Staunen kauert die Frappanz“ heißt. Ach so. Und erneut und doch ganz anders zirkuliere ich um eines meiner Lieblingsthemen: die deutsche Sprache. Ganz nebenbei ereignen sich dabei eine Menge  Missverständnisse, Unverständnisse und Einverständnisse, sei es in der ersten Reihe, im eigenen Heim, in fernen Ländern oder in den „Psalmen der Sorge“. Ein einziges Fest. Am Ende fügt sich alles recht schön im Epikzentrum zusammen, und zwar mit Subjekt, Prädikat und Objekt, also in ganzen Sätzen. Damit das jetzt endlich mal klar ist. Näheres regelt ein Bundesgesetz.

Ort: Aula im Schulzentrum Seesen, St. Annenstr.30, 38723 Seesen
Preis: VVK: 22 €, ermäßigt: 19,50 €,  AK: 23,50 €, ermäßigt: 21 €
Infos: Kulturforum Seesen e.V., Tel. 05381 39 67, kiennoSpam@kulturforum-seesen.de, www.kulturforum-seesen.de

Termin: 10.2. um 20 Uhr

Aschersleben: Kulinarischer Winterabend mit dem Nachtwächter

Titelbild der Broschüre zum 10. Harzer KulturWinter

Begleiten Sie den Nachtwächter im Schein der Laterne durch das historische Aschersleben. Lauschen Sie spannenden Anekdoten und dem Nachtwächterlied. Zuvor genießen Sie ein winterliches Abendessen im Grauen Hof.

Ort: Grauer Hof (Treffpunkt), Am Grauen Hof 1, 06449 Aschersleben
Preis: 22 € pro Person
Infos: Tourist-Information Aschersleben, Hecknerstraße 6, 06449 Aschersleben, Tel. 03473 8 40 94 40, infonoSpam@aschersleben-tourismus.de, www.aschersleben-tourismus.de und www.eventim.de

Termin: 11.2. um 18 Uhr

Goslar: "Tatort - Goslaria"

Tatort Goslaria - Foto der Sonderführung in Goslar

Stadt(ver)führung durch die Unterstadt. Mörder - Henker - Bürgermeister - Kaiser und Gesindel erwachen wieder! Stadtschreiber Fabian führt Sie zu den verschiedenen Tatorten düsterer Zeiten.
Anmeldung erforderlich - Teilnahme begrenzt!

Ort: Treffpunkt vor dem Eingang der Kaiserpfalz
Preis: Erwachsene 6.50 €, Erw. mit Kurkarte HKL 5.50 €, Kinder von 10-17 Jahren 4.50 €
Infos: GOSLAR marketing gmbh, Markt 7, 38640 Goslar, Tel. 05321 780621, kathrin.bansenoSpam@goslar.de, www.goslar.de

Termin: 11.02. um 18 Uhr

Sangerhausen: Familien-Winterfest im ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht

Winterfest in Sangerhausen

Stockbrot am offenen Feuer, Geschichten und Spiele im Tipi, Aktionen mit dem Bergmönch, Kriechstrecke für kleine Bergleute, Spiel - und Spaßmobil, Fackeln, Feuer und Flammen, Heißer Glühwein, Früchtepunsch, Deftige heiße Speisen aus Kessel, Pfanne und vom Gril.
Keine Anmeldung erforderlich.

Ort: ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht
Preis: Erwachsene 5 €, Kinder in Begleitung Erwachsener frei
Infos: Rosenstadt Sangerhausen, Markt 8, 06526 Sangerhausen, Tel. 03464 19433, infonoSpam@sangerhausen-tourist.de, www.sangerhausen-tourist.de

Termin: 11.2. von 10-16 Uhr

 

 

Sangerhausen: Glühweinwanderung

Glühweinwanderung in Sangerhausen

Die Wanderung für Alt und Jung führt unter der Leitung erfahrener Bergleute über den Bergbaulehrpfad Wettelrode bis zurück zum Bergbaumuseum. Unterwegs wird an verschiedenen Punkten Glühwein (oder alkoholfreier Früchtepunsch) ausgeschenkt. Zur Stärkung gibt es eine kräftige Erbsensuppe mit Bockwurst.
Anmeldung erbeten!

Ort: ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht
Preis: Erwachsenen (inkl. Essen + Glühwein) 8 €, Kinder (inkl. Essen + alkoholfreier Früchtepunsch) 5 €
Für die Einfahrt ins Schaubergwerk gelten die normalen Eintrittspreise.
Infos: Rosenstadt Sangerhausen, Markt 8, 06526 Sangerhausen, Tel. 03464 19433, infonoSpam@sangerhausen-tourist.de, www.sangerhausen-tourist.de

Termin: 12.2. um 10 Uhr

Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region