Menü

Weihnachts- und Adventsmärkte im Harz

  • Weihnachtsmarkt in Goslar
  • Weihnachten auf dem Domplatz in Halberstadt
  • Wipfelweihnacht auf dem Baumwipfelpfad in Bad Harzburg
  • Weihnachtsmarkt im Schachdorf Ströbeck

 

Wenn die Tage kürzer werden und der erste Schnee fällt öffnen die Weihnachtsmärkte im Harz ihre Tore und verzaubern die kleinen Städtchen in funkelnde Winterwunderwelten.

Ein Weihnachtswald mitten in der Stadt, ein historischer Weihnachtsmarkt im Schlossinnenhof, Advent unter Tage und der wohl reizvollste Adventskalender Deutschlands: Viele zauberhafte Winter- und Weihnachtsmärkte verkürzen die Wartezeit auf Weihnachten und versüßen die Vorweihnachtszeit im Harz. Wenn die tausenden Lichter bunte Fachwerkfassaden in historischen Städten erhellen und für heimelige Atmosphäre sorgen, wenn der Duft von Glühwein, Fichtennadeln und Mandeln durch die verwinkelten Gassen zieht und weihnachtliche Klänge ertönen, dann beginnt die wohl stimmungsvollste Jahreszeit im Harz.

Hier möchten wir Ihnen zur Einstimmung eine Aufzählung der weihnachtlichen Veranstaltungen im Harz präsentieren.

Weihnachtswald Goslar (Foto: GOSLAR marketing gmbh)

In Goslar erwartet die Besucher einer der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Inmitten der historischen Altstadt beeindruckt ein auf weichem Waldboden errichteter Weihnachtswald aus 60 großen, weihnachtlich-romantisch beleuchteten Nadelbäumen Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Zehntausende Lichter illuminieren die beeindruckende Szenerie während annährend 80 hochwertige und mit Liebe zum Detail geschmückte Gastronomie- und Kunsthandwerkerstände zum weihnachtlichen Bummel einladen.

Advent in den Höfen (Foto: QTM, J. Meusel)

Die Adventsstadt Quedlinburg, UNESCO-Weltkulturerbe und malerische Fachwerkstadt, lockt in der Advents- und Weihnachtszeit mit stimmungsvollem Programm. Neben dem Quedlinburger Weihnachtsmarkt hat die Stadt einige vorweihnachtliche Besonderheiten zu bieten. Beim Quedlinburger Adventskalender, der wohl größte in Deutschland, öffnet täglich die Tür eines historischen Fachwerkhauses rund um den Schlossberg. Dahinter verborgen kommen weihnachtliche Überraschungen ans Tageslicht. Am ersten, zweiten und dritten Adventswochenende begeistert "Advent in den Höfen". Rund 20 Häuser der historischen Innenstadt öffnen an diesen Tagen ihre Innenhöfe. Kunsthandwerker, Künstler und Köche bieten ihre Werke an. In den Winkeln der Altstadt findet man so manches reizvolles Plätzchen.

Weihnachtsmarkt in Wernigerode

Lassen Sie sich von der märchenhaften Atmosphäre der Wernigeröder Weihnachtsmärkte verzaubern. Auf dem Marktplatz vor dem historischen Rathaus, dem Nicolaiplatz und im Kunsthof erwarten Sie weihnachtliche Stände mit Kunsthandwerk und harztypischen Köstlichkeiten.

Während der Feiertage bis ins neue Jahr hinein öffnet das WinterSchloss Wernigerode im zauberhaft geschmückten Innenhof. Im Holzofen Stockbrot backen, der Märchenfee lauschen, dem Puppentheater gespannt folgen oder eine Fahrt mit dem nostalgischen Kinderkarussell – insbesondere für Familien mit Kindern ist der Besuch des Schloß Wernigerode® zu dieser Zeit ein besonderes Erlebnis. Außerdem tragen weihnachtliche Konzerte, Live-Singen und Orgelkonzerte in der Schlosskirche zur stimmungsvollen Atmosphäre bei.


Lust bekommen?
Hotel Kaiserworth in Goslar

Dann fehlt nur noch die passende Unterkunft im Harz!

Stöbern Sie doch einfach in unseren Unterkunftsangeboten nach einem geeigneten Hotel oder einer Ferienwohnung für Ihren Aufenthalt während der Vorweihnachtszeit oder zwischen den Feiertagen! Vielleicht ist aber auch das Richtige bei den Arrangements für die Adventstage für Sie dabei.

Harzer Tourismusverband

Kontakt

Harzer Tourismusverband

Marktstraße 45
38640 Goslar
Tel. 05321 34040
Fax 05321 340466
info‎@‎harzinfo.de
www.harzinfo.de

Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region