Menü

Erlebnisbergwerk "Glück auf"

  • ©Erlebnisbergwerk-Betreibergesellschaft mbH, M. Lindner
  • ©Erlebnisbergwerk Sondershausen

Bei der Grubenfahrt im Erlebnisbergwerk werden die Besucher von fachkundigen Bergleuten begleitet.
Nach der Einkleidung in der übertägigen Kaue (Umkleideraum) mit Arbeitsschutzhelm und Schutzkittel erfolgt eine kurze Einweisung zum Verhalten unter Tage. Danach geht es von der Hängebank mit dem Förderkorb hinab in 670 m Tiefe. Im Bergwerk befährt man eine ca. 10 km lange Strecke von Hohlräumen in einem offenen Lkw. Die Besichtigung der über 100-jährigen Dampffördermaschine wird von einer übertägigen Ausstellung ergänzt, in der auch ein Modellschacht ausgestellt ist. Auf Wunsch können Abenteuerlustige unter Tage auch die Salzrutsche ausprobieren. Weniger nervenaufreibend ist die Kahnfahrt auf einem unterirdischen Salzsee. Im Bergwerk gibt es auch einen Festsaal für ca. 60 Personen und einen Konzertsaal mit 340 Plätzen.

Interessant

Rosenhöfer Radstuben

Wie ein mächtiger Turm steckt die runde Radstube in der Erde.

Details >

zurück
Karte

Kontakt

Erlebnisbergwerk-Betreibergesellschaft mbH
Schachtstraße 20
99706  Sondershausen

03632 655280
infonoSpam@ebbg.dewww.erlebnisbergwerk.com

    Danke für Ihre Empfehlung!
    loading
    • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
    • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
    • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region