© Harzdrenalin GmbH / Blende 2

Wallrunning

Die Wand ruft!

Wallrunning an der Staumauer Wendefurth im Harz bei Thale

Ab sofort kann jeder James Bond sein. Laufen? Ok, kein Problem! Auf Beton? Warum nicht! Dabei nach vorne schauen? Wie den sonst! An einer Staumauer herunter laufen? Seid ihr verrückt? Ja und Nein!

Man muss schon etwas abgebrüht sein, um freiwillig an einer Staumauer herab zulaufen. Doch verrückt muss man nicht sein! Es erwartet einen ein unglaublich spannendes Abenteuer mit einer satten Prise Adrenalin. Nach einer gründlichen Einweisung der Wallrunning Guides, erhält man eine professionelle Spezialausrüstung zum herablaufen an der Mauer. Danach geht es an die Mauerkrone. Ein letzter Check und der Abstieg in die Tiefe kann beginnen. 43 Meter pures Glücksgefühl und Adrenalin.Man bestimmt selbst die Geschwindigkeit, in welcher ihr die Staumauer hinunter laufen wollt. Das Gefühl von Schwerelosigkeit und Höhenkick lässt einen garantiert in Euphorie verfallen. Für jüngere Gäste wird natürlich auch das passive abseilen angeboten.

Das Wallrunning findet täglich statt. An den Wochentagen Montag bis Freitag bedarf es einer Voranmeldung. Am Wochenende ist das Team für euch Samstag und Sonntag, ab 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr vor Ort und man kann einfach spontan an die Staumauer, „Am Stausee in 38889 Wendefurth“ kommen. Bei extremen Wetterbedingungen wie starker Regen oder Hagel und Schnee wird die Anlage aus Sicherheitsgründen nicht betrieben.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.