Menü

Burgruine Hohnstein

Burgruine Hohnstein in Neustadt - Foto: Stadt Neustadt

Oberhalb Neustadt thront die über 900 Jahre alte Burgruine Hohnstein umgeben von Mischwäldern im Südharz.

Die Burg wurde von Konrad von Sangerhausen als Stammburg der Grafen von Hohnstein um das Jahr 1200 erbaut. Leider wurde die Burganlage im Dreißigjährigen Krieg durch einen Brand zerstört.

Heute ist die Burgruine nach jahrelangen Aufräum- und Sanierungsmaßnahmen wieder in einem sehr guten Zustand. Auch der Burggasthof, 2001 aufwändig saniert, ist für Gäste wieder zugänglich. Die Burgterrasse bietet den wohl schönsten Ausblick in den Südharz.

Für Wanderer und Mountainbiker ist der Burggasthof ein beliebter Ausgangspunkt.

Interessant

Burg und Festung Regenstein

Auf der Burgruine Regenstein, wo heute Zugluft durch die herausgehauenen Kammern streift, war einst der Mittelpunkt einer...

Details >

zurück
Karte

Kontakt

Burgruine Hohnstein
99768  Harztor OT Neustadt

    loading
    • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
    • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
    • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region