Menü

Bauden am Harzer BaudenSteig

Waldgasthaus Bahnhof Stöberhai

Waldgasthaus Bahnhof Stöberhai (Foto: Harzer Sonnenseite)

Die am Fuße des Berges Stöberhai gelegene Waldgaststätte war von Anfang bis Mitte des 20. Jh. eine Station der schmalspurigen Südharz-Eisenbahn an der wildromantischen Strecke von Walkenried nach Braunlage.

Errichtet wurde das erste Stationsgebäude mit Restauration im Jahr 1900. Nach einem Brand 1907 wurde das Stationsgebäude größer, mit viel Platz für die so genannten „Sommerfremden“, ausgebaut. Die Gaststätte erfreute sich großer Beliebtheit und blieb auch nach Stilllegung der Bahnstrecke 1963 bestehen.

Heute steht der Name „Stöberhai“ für mehr als 130 Jahre Eisenbahngeschichte und gepflegte Harzer Gastronomie. Tipp: Am Abend kann man aus den Gasträumen heimischen Wildtieren bei der täglichen Fütterung zusehen.

Täglich geöffnet von 11-20 Uhr (nach Absprache auch länger), Montags Ruhetag

Interessant

Waldgasthaus Iberger...

Auf dem Gipfel des Ibergs, befindet sich auf einer Höhe von 570 m ü. NN der Iberger Albertturm mit der Waldgaststätte.

Details >

zurück
Karte

Kontakt

Waldgasthaus Bahnhof Stöberhai
37447 Wieda

0151 1497 2265
www.facebook.com/bahnhof.stoeberhai

    Das wird Sie sicher auch interessieren

    loading
    • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
    • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
    • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region