Menü

Konradsburg

Konradsburg im Sonnenuntergang

Auf einem Bergsporn steht sie da, die Konradsburg. Und ist keine – oder doch?

Das seit dem 11. Jahrhundert verbürgte Grafengeschlecht der Konradsburger gab zu Beginn des 12. Jahrhunderts den Stammsitz auf und siedelte zur neu erbauten Burg Falkenstein über. An Stelle der alten Burg entstand ein Kloster, welches im Zuge der Bauernkriege 1525 von den Mönchen verlassen wurde. Die überbliebene Klosterkirche beeindruckt wie so oft im Harz mit dem eigentlichen Reichtum unter der Erde: Die fünfschiffige Hallenkrypta gehört zu den bedeutendsten Denkmälern spätromanischer Architektur im Harzgebiet.

 

IHarz-App-Iconnformationen zur Konradsburg finden Sie auch in der App "Harzer Geschichtsorte - 100 % virtuell"

 

 

 

Interessant

Schloss Ballenstedt

Dem Schloss aus dem 18. Jahrhundert liegt ein pittoreskes Ensemble aus Theater, Park und Schlossplatzumbauung zu Füßen.

Details >

zurück
Karte

Kontakt

Förderkreis Konradsburg e.V. Ermsleben
Konradsburg 2
06463  Falkenstein OT Ermsleben

034743 92564
034743 92563
kontaktnoSpam@konradsburg.comwww.konradsburg.com

    loading
    • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
    • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
    • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region