Menü

Reisen für Alle - zertifizierte Unterkünfte

Informationen zur Barrierefreiheit: Gäste mit Gehbehinderung

Parken

ÖPNV Haltestelle

Eingang

Rezeption

Seminarraum

Gastronomie

Zimmer 7 und 8 mit Sanitärraum

Freizeitbereiche

Zugehörige Modulbögen:
Parkplatz
Weg außen vom Parkplatz hinter dem Haus zum Eingang
Bushaltestelle vor der Jugendherberge
Weg außen vom Haupteingang zur Bushaltestelle
Eingangsbereich
Treppe am Haupteingang
Rampe am Haupteingang
Windfang zwischen 1. und 2. Eingangstür
2. Eingangstür im Windfang
Rezeption
Weg vom Eingang zur Rezeption
Seminarraum Eckerloch
Flurtüren Richtung Seminarraum und Zimmer
Terrasse (Außenbereich)
Speiseraum
Cafeteria
Rampe am Zugang Terrasse
Weg von Rezeption zum Speiseraum
Tür zur Terrasse
Zimmer 8
Zimmer 7
Sanitärraum für Zimmer 7 und 8
Weg von Rezeption Richtung Cafeteria, Seminarraum und zu den Zimmern 7 und 8
Flurtüren Richtung Seminarraum und Zimmer
Sporthalle im Erdgeschoss
Bowlingbahn im UG
Billard-Spieleraum UG
Weg außen vom Haupteingang zur Bowlingbahn und Billard-Spieleraum
Stufen zum Billard-Spieleraum im UG
Treppe zur Bowlingbahn und Billard-Spieleraum im UG
Weg zwischen Rezeption und Sporthalle
Weg im UG von 1. Flurtür Richtung Bowlingbahn
Weg im UG von Außentür zur Treppe Billard-Spieleraum
Weg von Rezeption zur Treppe ins UG Richtung Bowlingbahn und Billard-Spieleraum
Weg von Außentür im UG zur 1. Flurtür Richtung Bowlingbahn - schwellenlos
Flurtüren zur Sporthalle
Außentür zur Bowlingbahn und Billard-Spieleraum
1. Flurtür im UG Richtung Bowlingbahn

Service für Allergiker

Zugehörige Modulbögen:

Technische Hilfsmittel

Zugehörige Modulbögen:

Terrasse (Außenbereich)

Größe der ebenerdigen Terrasse: 13 m x 13 mMöblierung: 4 Tische mit jeweils 4 Stühlen, die Tische sind nicht unterfahrbarDie Oberflächenbeschaffenheit ist erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar. Der Zutritt zur Terrasse erfolgt aus dem Speiseraum über eine Rampe.
Terrasse
Terrasse
Zugang zur Terrasse über Rampe
Zugang zur Terrasse über Rampe
Terrasse am Speiseraum
Terrasse am Speiseraum

Parkplatz

Es ist ein Parkplatz vorhanden.
Es gibt 3 Stellplatz/-plätze für Menschen mit Behinderung.
Der Stellplatz / die Stellplätze für Menschen mit Behinderung ist / sind nicht gekennzeichnet.
Stellplatzbreite: 350 cm.
Stellplatzlänge: 500 cm.
Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her nicht erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).
Entfernung des Stellplatzes für Menschen mit Behinderung zum Eingangsbereich: 110 m.
Anmerkungen für den Gast: Alternativ steht ein allgemeiner Parkplatz auf der gegegnüber liegenden Seite der Herberge zur Verfügung.
Parkplatz auf der Rückseite der Herberge
Parkplatz auf der Rückseite der Herberge
Parkfläche ohne Ausschilderung
Parkfläche ohne Ausschilderung
Parkplatz hinterm Haus
Parkplatz hinterm Haus

Bushaltestelle vor der Jugendherberge

Entfernung der Haltestelle für Menschen mit Behinderung zum Eingangsbereich: 150 m.
Breite der Bewegungsfläche entlang des Bahn-/Bussteigs/Schiffsanlegers: 180 cm.
Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
Ausschilderung
Ausschilderung
Fahrplan
Fahrplan
Weg vom Eingang zur Haltestelle
Weg vom Eingang zur Haltestelle
überdachte Haltestelle
überdachte Haltestelle

Eingangsbereich

Eingangstür
Eingangsbereich
Eingangsbereich
1. Eingangstür von innen
1. Eingangstür von innen
Beschilderung am Eingang
Beschilderung am Eingang
1. Eingangstür
1. Eingangstür

Rezeption

Bewegungsfläche vor dem Schalter/Tresen/der Kasse - Breite: 400 cm.
Bewegungsfläche vor dem Schalter/Tresen/der Kasse - Tiefe: 400 cm.
Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der höchsten Stelle 95 cm hoch.
Der Schalter/Tresen/die Kasse ist an der niedrigsten Stelle 91 cm hoch.
Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
Rezeption
Rezeption
Blick auf die Rezeption
Blick auf die Rezeption
Rezeption
Rezeption

Speiseraum

Tür
Schmalste Durchgangsbreite im Raum: 160 cm.
Tür zum Speiseraum
Tür zum Speiseraum
Blick in den Speiseraum mit Essensausgabe
Blick in den Speiseraum mit Essensausgabe
Tür von innen
Tür von innen
Mobiliar im Speiseraum
Mobiliar im Speiseraum
Blick auf die Essensausgabe
Blick auf die Essensausgabe
Tische und Stühle
Tische und Stühle

Cafeteria

Tür
Schmalste Durchgangsbreite im Raum: 150 cm.
Speisekarte
Speisekarte
Barbereich
Barbereich
Bedienelemente in der Cafeteria
Bedienelemente in der Cafeteria
Mobiliar
Mobiliar
Blick in die Cafeteria
Blick in die Cafeteria
Tür zur Cafeteria
Tür zur Cafeteria

Zimmer 8

Tür zum Schlafraum
Zimmertyp: Doppelzimmer
Bewegungsfläche vor wesentlichen, immobilen (feststehenden) Einrichtungsgegenständen (z.B. Schrank) - Breite: 300 cm.
Bewegungsfläche vor wesentlichen, immobilen (feststehenden) Einrichtungsgegenständen (z.B. Schrank) - Tiefe: 211 cm.
Schmalster Durchgang im Schlafraum: 122 cm.
Bewegungsfläche links neben dem Bett - Breite: 0 cm.
Bewegungsfläche links neben dem Bett - Tiefe: 0 cm.
Bewegungsfläche rechts neben dem Bett - Breite: 290 cm.
Bewegungsfläche rechts neben dem Bett - Tiefe: 120 cm.
Maximale Höhe der Matratze: 43 cm.
Breite des Bettes: 82 cm.
Anmerkungen für den Gast: Im Fernsehraum 004 ist ein Fernseher mit Videotext vorhanden. W-LAN-Nutzung kostet für 24 Onlinestunden 2,50 €.
Blick von der Eingangstür ins Zimmer
Blick von der Eingangstür ins Zimmer
3 Bett Zimmer
3 Bett Zimmer
Doppelstockbett
Doppelstockbett
Einzelbett
Einzelbett
Sitzmöglichkeit
Sitzmöglichkeit
Blick zur Tür
Blick zur Tür

Zimmer 7

Tür zum Schlafraum
Zimmertyp: Mehrbettzimmer
Bewegungsfläche vor wesentlichen, immobilen (feststehenden) Einrichtungsgegenständen (z.B. Schrank) - Breite: 230 cm.
Bewegungsfläche vor wesentlichen, immobilen (feststehenden) Einrichtungsgegenständen (z.B. Schrank) - Tiefe: 104 cm.
Schmalster Durchgang im Schlafraum: 87 cm.
Bewegungsfläche links neben dem Bett - Breite: 0 cm.
Bewegungsfläche links neben dem Bett - Tiefe: 0 cm.
Bewegungsfläche rechts neben dem Bett - Breite: 290 cm.
Bewegungsfläche rechts neben dem Bett - Tiefe: 150 cm.
Maximale Höhe der Matratze: 52 cm.
Breite des Bettes: 82 cm.
Anmerkungen für den Gast: Im Fernsehraum 004 ist ein Fernseher mit Videotext vorhanden. W-LAN-Nutzung kostet für 24 Onlinestunden 2,50 €.
Blick ins Zimmer 7 (links Tür zum Bad)
Blick ins Zimmer 7 (links Tür zum Bad)
Schrank im Zimmer
Schrank im Zimmer
Doppelstockbett
Doppelstockbett
Tischgruppe
Tischgruppe

Sanitärraum für Zimmer 7 und 8

Tür zum Sanitärraum
Die Tür öffnet nach außen.

WC

Tiefe der WC-Schüssel: 66 cm.
Bewegungsfläche links neben dem WC - Breite: 17 cm.
Bewegungsfläche links neben dem WC - Tiefe: 66 cm.
Bewegungsfläche rechts neben dem WC - Breite: 135 cm.
Bewegungsfläche rechts neben dem WC - Tiefe: 66 cm.
Bewegungsfläche vor dem WC - Breite: 375 cm.
Bewegungsfläche vor dem WC - Tiefe: 160 cm.
Höhe des Toilettensitzes: 48 cm.
Es sind Haltegriffe linksseitig am WC vorhanden.
Es sind Haltegriffe rechtsseitig am WC vorhanden.

Waschbecken

Bewegungsfläche vor dem Waschbecken - Breite: 145 cm.
Bewegungsfläche vor dem Waschbecken - Tiefe: 168 cm.

Dusche

Höhe der Oberkante Duschwanne zum angrenzenden Bodenbereich: 0 cm.
Bewegungsfläche in der Dusche - Breite: 150 cm.
Bewegungsfläche in der Dusche - Tiefe: 150 cm.
Es ist ein Duschsitz vorhanden oder kann bei Bedarf bereitgestellt werden (fest installiert, klappbar, einhängbar oder mobil und stabil).
Es sind Haltegriffe in der Dusche vorhanden.
Haltegriff und Duscharmatur sind übereinander angebracht.
Anmerkungen für den Gast: Das Bad liegt in der Mitte zwischen Zimmer 7 und 8 und wird durch einen entsprechenden Schließmechanismus ordnungsgemäß verriegelt (Besetzt-Zeichen ist sichtbar in den Zimmern).
Sanitärraum an den Zimmern
Sanitärraum an den Zimmern
Dusche mit Duschstuhl
Dusche mit Duschstuhl
Blick ins Zimmer
Blick ins Zimmer
Waschbereich
Waschbereich
Tür im Sanitärraum
Tür im Sanitärraum
Alarmknopf
Alarmknopf
Hinweis zum Verriegeln der Tür
Hinweis zum Verriegeln der Tür

Sporthalle im Erdgeschoss

Tür
Größe des Raumes - Breite: 13 m.
Größe des Raumes - Tiefe: 25 m.
Schmalste Durchgangsbreite des Raumes: 1300 cm.
Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
Anmerkungen für den Gast: Volleyball und Basketballhalle
Tür zur Sporthalle von außen
Tür zur Sporthalle von außen
Flur mit Tür zur Sporthalle
Flur mit Tür zur Sporthalle
Sporthalle
Sporthalle
Sporthalle innen
Sporthalle innen
Spielmöglichkeiten
Spielmöglichkeiten
Tür in der Sporthalle von innen
Tür in der Sporthalle von innen

Seminarraum Eckerloch

Tür
Größe des Raumes - Breite: 6 m.
Größe des Raumes - Tiefe: 7 m.
Schmalste Durchgangsbreite des Raumes: 120 cm.
Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
Anmerkungen für den Gast: Alternativ stehen 2 weitere Seminarräume zur Verfügung: Raum „Schierker Wiesen“ (5,5 m x10,5 m) und Raum "Bodesprung" (13,5 m x 9 m)
Tür zum Seminarraum von außen
Tür zum Seminarraum von außen
Seminarraum
Seminarraum
Tür von innen
Tür von innen
Möbel im Seminarraum
Möbel im Seminarraum

Bowlingbahn im UG

Tür
Größe des Raumes - Breite: 4 m.
Größe des Raumes - Tiefe: 30 m.
Schmalste Durchgangsbreite des Raumes: 150 cm.
Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
Bowlingbahn im UG
Bowlingbahn im UG
Mobiliar in der Bowlingbahn
Mobiliar in der Bowlingbahn
Eingangstür Bowlingbahn
Eingangstür Bowlingbahn

Billard-Spieleraum UG

Tür
Größe des Raumes - Breite: 6 m.
Größe des Raumes - Tiefe: 8 m.
Schmalste Durchgangsbreite des Raumes: 240 cm.
Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
Blick von Tür in den Billard-Spieleraum
Blick von Tür in den Billard-Spieleraum
Spielgerät
Spielgerät
Sitzmöglichkeit
Sitzmöglichkeit
Spielgerät
Spielgerät
Tür zum Billardraum
Tür zum Billardraum

Weg außen vom Haupteingang zur Bushaltestelle

Breite des Weges: 200 cm
Länge des Weges: 150 m
Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).
Maximale Längsneigung des Weges: 3 %
Maximale Längsneigung über eine Strecke von 100 m.
Es sind keine Sitzgelegenheiten vorhanden.
Weg von der Bushaltestelle zum Eingang (links hinten um die Ecke)
Weg von der Bushaltestelle zum Eingang (links hinten um die Ecke)
Weg von der Haltestelle an der Herberge vorbei zum Eingang
Weg von der Haltestelle an der Herberge vorbei zum Eingang

Weg außen vom Haupteingang zur Bowlingbahn und Billard-Spieleraum

Breite des Weges: 200 cm
Länge des Weges: 13 m
Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).
Maximale Längsneigung des Weges: 5 %
Maximale Längsneigung über eine Strecke von 13 m.
Es sind keine Sitzgelegenheiten vorhanden.
Weg zur Bowlingbahn (Blick aus dem Vorflur der Bowlingbahn)
Weg zur Bowlingbahn (Blick aus dem Vorflur der Bowlingbahn)
Weg um die Herberge herum zum Eingang Bowlingbahn
Weg um die Herberge herum zum Eingang Bowlingbahn
Weg zur Bowlingbahn
Weg zur Bowlingbahn
Weg vom Eingang zum Eingang Bowlingbahn (Gehweg rechts)
Weg vom Eingang zum Eingang Bowlingbahn (Gehweg rechts)

Weg außen vom Parkplatz hinter dem Haus zum Eingang

Breite des Weges: 200 cm
Länge des Weges: 110 m
Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her nicht erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (z.B. Asphalt, engfugige Platten, etc.).
Maximale Längsneigung des Weges: 1,7 %
Maximale Längsneigung über eine Strecke von 17 m.
Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
links um die Ecke zum Parkplatz
links um die Ecke zum Parkplatz
Weg vom Eingang zum Parkplatz (hinten links)
Weg vom Eingang zum Parkplatz (hinten links)
Weg Richtung Parkplatz (hinten links)
Weg Richtung Parkplatz (hinten links)
links zum Parkplatz
links zum Parkplatz

Treppe am Haupteingang

Vorhandene Schwellen/Stufen: 2
Höhe der Schwelle/Stufe: 14 cm
Die Treppe hat keinen Handlauf.
Stufen am Haupteingang
Stufen am Haupteingang

Stufen zum Billard-Spieleraum im UG

Vorhandene Schwellen/Stufen: 3
Höhe der Schwelle/Stufe: 19 cm
Die Treppe hat keinen Handlauf.
Eingang mit Stufen zum Billardraum
Eingang mit Stufen zum Billardraum
Eingang Billardraum mit Tür
Eingang Billardraum mit Tür

Treppe zur Bowlingbahn und Billard-Spieleraum im UG

Vorhandene Schwellen/Stufen: 21
Höhe der Schwelle/Stufe: 17 cm
Die Treppe hat einen einseitigen Handlauf.
Treppe zum UG
Treppe zum UG
Treppe zum UG, Blick von oben
Treppe zum UG, Blick von oben

Rampe am Haupteingang

Maximale Längsneigung der Rampe: 4 %
Geringste nutzbare Laufbreite: 127 cm
Länge des längsten Rampenlaufs: 6 m
Es gibt einseitig einen Handlauf.
Die Handläufe werden am Anfang und Ende nicht waagerecht weiterführt.
Die Breite der Bewegungsfläche vor der Rampe ist: 150 cm
Die Tiefe der Bewegungsfläche vor der Rampe ist: 300 cm
Die Breite der Bewegungsfläche nach dem Ende der Rampe ist: 300 cm
Die Tiefe der Bewegungsfläche nach dem Ende der Rampe ist: 210 cm
Rampe aufwärts am Haupteingang
Rampe aufwärts am Haupteingang
Rampe abwärts
Rampe abwärts

Rampe am Zugang Terrasse

Maximale Längsneigung der Rampe: 10 %
Geringste nutzbare Laufbreite: 88 cm
Länge des längsten Rampenlaufs: 1,40 m
Es gibt keinen Handlauf.
Es sind keine Handläufe vorhanden.
Die Breite der Bewegungsfläche vor der Rampe ist: 300 cm
Die Tiefe der Bewegungsfläche vor der Rampe ist: 280 cm
Die Breite der Bewegungsfläche nach dem Ende der Rampe ist: 500 cm
Die Tiefe der Bewegungsfläche nach dem Ende der Rampe ist: 500 cm
Rampenzugang von der Terrasse zum Speiseraum
Rampenzugang von der Terrasse zum Speiseraum
Rampe als Terrassenzugang
Rampe als Terrassenzugang
Eingang Speiseraum mit Rampe
Eingang Speiseraum mit Rampe

Windfang zwischen 1. und 2. Eingangstür

Länge (Flur/Weg/Gang): 2 m
Mindestbreite des Flurs/Weges/Ganges: 250 cm
Kein Durchgang vorhanden.
Windfang im Eingang
Windfang im Eingang

Weg vom Eingang zur Rezeption

Länge (Flur/Weg/Gang): 15 m
Mindestbreite des Flurs/Weges/Ganges: 220 cm
Kein Durchgang vorhanden.
Weg zur Rezeption
Weg zur Rezeption

Weg zwischen Rezeption und Sporthalle

Länge (Flur/Weg/Gang): 27 m
Mindestbreite des Flurs/Weges/Ganges: 220 cm
Durchgang vorhanden und mindestens 88 cm breit.
Anmerkungen für den Gast: Auf dem Flur zur Sporthalle befinden sich 2 Türen gleicher Bauart.
Blick in den Vorflur zur Sporthalle
Blick in den Vorflur zur Sporthalle
Weg zur Sporthalle
Weg zur Sporthalle
eine von 2 Türen Richtung Sporthalle
eine von 2 Türen Richtung Sporthalle

Weg von Rezeption Richtung Cafeteria, Seminarraum und zu den Zimmern 7 und 8

Länge (Flur/Weg/Gang): 100 m
Mindestbreite des Flurs/Weges/Ganges: 140 cm
Durchgang vorhanden und mindestens 88 cm breit.
Anmerkungen für den Gast: Cafeteria, Seminarraum und Zimmer befinden sich im EG auf dem gleichen Flur.
Blick in den langen Flur mit Zwischentüren
Blick in den langen Flur mit Zwischentüren
Die Cafeteria befindet sich links hinter dem Prospektständer
Die Cafeteria befindet sich links hinter dem Prospektständer

Weg im UG von 1. Flurtür Richtung Bowlingbahn

Länge (Flur/Weg/Gang): 11 m
Mindestbreite des Flurs/Weges/Ganges: 134 cm
Kein Durchgang vorhanden.
von 1. Flurtür Richtung Bowlingbahn
von 1. Flurtür Richtung Bowlingbahn
Flur Richtung Bowlingbahn
Flur Richtung Bowlingbahn
Flur zur Bowlingbahn mit Tür
Flur zur Bowlingbahn mit Tür

Weg im UG von Außentür zur Treppe Billard-Spieleraum

Länge (Flur/Weg/Gang): 3 m
Mindestbreite des Flurs/Weges/Ganges: 200 cm
Kein Durchgang vorhanden.
Weg von Außentür (hinten rechts) zum Billard (hinten links)
Weg von Außentür (hinten rechts) zum Billard (hinten links)

Weg von Rezeption zur Treppe ins UG Richtung Bowlingbahn und Billard-Spieleraum

Länge (Flur/Weg/Gang): 30 m
Mindestbreite des Flurs/Weges/Ganges: 180 cm
Kein Durchgang vorhanden.
Flur Richtung Treppe
Flur Richtung Treppe
von Rezeption Richtung Flur zur Treppe
von Rezeption Richtung Flur zur Treppe
Flurtür zur Treppe
Flurtür zur Treppe
Treppe ins UG
Treppe ins UG

Weg von Außentür im UG zur 1. Flurtür Richtung Bowlingbahn - schwellenlos

Länge (Flur/Weg/Gang): 12 m
Mindestbreite des Flurs/Weges/Ganges: 200 cm
Kein Durchgang vorhanden.
Weg von Außentür Richtung Bowlingbahn
Weg von Außentür Richtung Bowlingbahn

Weg von Rezeption zum Speiseraum

Länge (Flur/Weg/Gang): 15 m
Mindestbreite des Flurs/Weges/Ganges: 300 cm
Kein Durchgang vorhanden.
Weg Richtung Speiseraum (hinten rechts)
Weg Richtung Speiseraum (hinten rechts)

2. Eingangstür im Windfang

Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
Lichte Breite des Durchgangs: 90 cm
Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 300 cm.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 210 cm.
Höhe der Türschwelle: 0 cm.
Blick auf den Windfang im Eingangsbereich
Blick auf den Windfang im Eingangsbereich
2. Tür im Windfang
2. Tür im Windfang

Flurtüren zur Sporthalle

Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
Lichte Breite des Durchgangs: 186 cm
Art der Tür / des Durchgangs: Zweiflügel
Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 275 cm.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 700 cm.
Höhe der Türschwelle: 0 cm.
Anmerkungen für den Gast: Es gibt auf dem Flur zur Sporthalle 2 baugleiche Flurtüren.
Flurtür Richtung Sporthalle - Blick von der Rezeption
Flurtür Richtung Sporthalle - Blick von der Rezeption
Flurtür - Blick aus Richtung Sporthalle
Flurtür - Blick aus Richtung Sporthalle

Flurtüren Richtung Seminarraum und Zimmer

Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
Lichte Breite des Durchgangs: 96 cm
Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 180 cm.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 180 cm.
Höhe der Türschwelle: 2 cm.
Anmerkungen für den Gast: Auf dem 80 m langen Flur im EG befinden sich mehrere Türen gleicher Bauart.
3. Flurtür
3. Flurtür
2. Flurtür
2. Flurtür
Flur mit Türen
Flur mit Türen

Tür zur Terrasse

Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
Lichte Breite des Durchgangs: 160 cm
Art der Tür / des Durchgangs: Zweiflügel
Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 300 cm.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 210 cm.
Höhe der Türschwelle: 1 cm.
Terrassentür - Blick von innen
Terrassentür - Blick von innen
Terrassentür - Blick von außen
Terrassentür - Blick von außen

Außentür zur Bowlingbahn und Billard-Spieleraum

Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
Lichte Breite des Durchgangs: 100 cm
Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
Die Tür wird durch eine Servicekraft geöffnet.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 230 cm.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 400 cm.
Höhe der Türschwelle: 1 cm.
Außentür
Außentür

1. Flurtür im UG Richtung Bowlingbahn

Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
Lichte Breite des Durchgangs: 164 cm
Art der Tür / des Durchgangs: Zweiflügel
Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 172 cm.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 400 cm.
Höhe der Türschwelle: 0 cm.
Flurtür im UG Richtung Bowlingbahn
Flurtür im UG Richtung Bowlingbahn
Flurtür zur Bowlingbahn
Flurtür zur Bowlingbahn
hinten links - Flurtür
hinten links - Flurtür

1. Eingangstür

Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
Lichte Breite des Durchgangs: 90 cm
Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 300 cm.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 210 cm.
Höhe der Türschwelle: 1 cm.

Tür zur Sporthalle

Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
Lichte Breite des Durchgangs: 152 cm
Art der Tür / des Durchgangs: Zweiflügel
Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 197 cm.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 500 cm.
Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Tür zum Speiseraum,

Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
Lichte Breite des Durchgangs: 151 cm
Art der Tür / des Durchgangs: Zweiflügel
Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 180 cm.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 400 cm.
Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Tür zur Cafeteria

Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
Lichte Breite des Durchgangs: 150 cm
Art der Tür / des Durchgangs: Zweiflügel
Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 170 cm.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 300 cm.
Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Tür zum Seminarraum

Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
Lichte Breite des Durchgangs: 169 cm
Art der Tür / des Durchgangs: Zweiflügel
Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 300 cm.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 120 cm.
Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Tür zu Zimmer 8

Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
Lichte Breite des Durchgangs: 93 cm
Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 122 cm.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 320 cm.
Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Tür zu Zimmer 7

Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
Lichte Breite des Durchgangs: 93 cm
Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 122 cm.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 320 cm.
Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Tür zum Sanitärraum in Zimmer 7 und 8

Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
Lichte Breite des Durchgangs: 93 cm
Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 200 cm.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 134 cm.
Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Tür zur Bowlingbahn

Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
Lichte Breite des Durchgangs: 81 cm
Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 114 cm.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 200 cm.
Höhe der Türschwelle: 0 cm.

Tür zum Billardzimmer

Die Tür ist keine Karussell- oder Rotationstür.
Lichte Breite des Durchgangs: 100 cm
Art der Tür / des Durchgangs: Einflügel
Die Tür wird mit eigenem Kraftaufwand geöffnet.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Breite: 110 cm.
Kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür - Tiefe: 244 cm.
Höhe der Türschwelle: 0 cm.
Karte

Kontakt

Jugendherberge Schierke
Brockenstraße 48
38879  Wernigerode OT Schierke

039455 51066
039455 51067
schierkenoSpam@jugendherberge.dewww.jugendherberge-schierke.de

zurück
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region