© Marko Sandro Schüren

Großes Schloss Blankenburg

Auf einen Blick

  • Blankenburg

Das Schloss Blankenburg war einst Ausgangs- und Mittelpunkt des vielfältigen höfischen Lebens in der Zeit des Fürsten Ludwig Rudolph von Braunschweig-Lüneburg (1671-1735).

Markanter Bezugspunkt des hübschen Harzstädtchens Blankenburg ist das Große Schloss. Der prächtige, aber verfallene barocke Bau war einst Ausgangs- und Mittelpunkt des vielfältigen höfischen Lebens in der Zeit des Fürsten Ludwig Rudolph von Braunschweig-Lüneburg (1671-1735).

Der Theatersaal, die achteckige Kapelle, auch in ihrem jetzigen Zustand beeindruckende Wandausschmückungen, wertvolle Kamine und Öfen sind nur ein Bruchteil dessen, was aus der Zeit des bedeutenden Baumeisters des größten erhaltenen Welfenschlosses, Hermann Korb (1656-1735), stammt. Bei Führungen wird über den alten Glanz und die Entdeckungen bei den laufenden Sanierungsarbeiten berichtet.

Informationen zum Großen Schloss Blankenburg finden Sie auch in der App "Harzer Geschichtsorte - 100 % virtuell"

Auf der Karte

Verein Rettung Schloss Blankenburg e.V.

Großes Schloss 1

38889 Blankenburg


Telefon: 03944 368375

E-Mail:

Webseite: www.rettung-schloss-blankenburg.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.