Menü

Mitarbeiter(in) im Bereich Stadtmarketing (m/w/d)

Die Stadt Bad Lauterberg im Harz sucht ab dem 01.08.2019, befristet für die Dauer des Mutterschutzes und des sich eventuell anschließenden Erziehungsurlaubes,

eine(n) Mitarbeiter(in) im Bereich Stadtmarketing (m, w, d)

Die wöchentliche Arbeitszeit umfasst 39 Stunden. Die Bezahlung erfolgt nach TVöD. Die Stelle ist nach EG 6 TVöD bewertet.

Der Bewerber/ die Bewerberin sollte in der Lage sein, nach entsprechender Einarbeitung u.a. folgende Tätigkeiten auszuüben:

  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen incl. Abrechnung
  • Planung und Durchführung von touristischen Messen und Werbeaktionen
  • Pflege der Homepage (Eingabe von Daten z.B. Veranstaltungen, Gastgeber, Ausflugsziele, Pauschalangebote ...)

Die Bereitschaft zur Übernahme von Tätigkeiten in den Abendstunden und am Wochenende sowie die Bereitschaft zur Teilnahme an Messen werden ebenso vorausgesetzt, wie ein sicherer Umgang mit den MS Office Programmen. Wir erwarten ein selbstsicheres und kommunikatives Auftreten.

Logo Bad Lauterberg

Wer Interesse an den vorgenannten Tätigkeiten hat und über eine abgeschlossene kaufmännische oder touristische Ausbildung sowie Erfahrungen im Bereich Eventmanagement und Marketing verfügt, wird gebeten, sich bis zum 31.05.2019 schriftlich bei der Stadt Bad Lauterberg im Harz - Sachgebiet Organisation, Personal und EDV, Ritscherstr. 6-8, 37431 Bad Lauterberg im Harz, oder per E-Mail an: rathausnoSpam@badlauterberg.de zu bewerben.

Für weitere Auskünfte steht Herr Hartmann unter der Telefonnummer 05524/853-180 gern zur Verfügung. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbungsunterlagen werden durch die Stadt Bad Lauterberg im Harz im Einklang mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Nds. Datenschutzgesetz verarbeitet. Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Stadt Bad Lauterberg im Harz im Rahmen des Ausschreibungsverfahrens. Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, dies führt jedoch zum Ausschluss aus dem laufenden Bewerbungsverfahren. Zwei Monate nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrenswerden die Daten nicht berücksichtigter Bewerber/innen datenschutzkonform vernichtet.

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region