Menü

Aktuelle Waldsituation im Nationalpark Harz

Informationsveranstaltungen für Counter-Mitarbeiter von Touristinformationen, Gastgebern und Freizeiteinrichtungen

Ausgedehnte Wälder im Wandel zur Wildnis, wertvolle Lebensräume für seltene Tiere und Pflanzen – im Nationalpark Harz darf die Natur ihren eigenen Weg gehen. Dadurch bietet sich die seltene Gelegenheit, den natürlichen Waldwandel vom ehemaligen Wirtschaftswald hin zum wilden Naturwald zu erleben. In einigen Bereichen geht dieser Wandel aktuell sehr rasant von statten und die Waldbilder dieser Übergangsphase wirken auf viele Menschen zunächst befremdlich. Wenn man heute durch den Nationalpark Harz wandert, bietet sich auf einigen Waldflächen tatsächlich ein bizarres Bild. Graue Holzgerippe abgestorbener alter Fichten dominieren die Landschaft und wirken auf zahlreiche Einheimische und Gäste schockierend. Viele sorgen sich um den Wald und stellen Fragen zu seinem Zustand.


Diese Fragen werden vor allem den Mitarbeitern von Touristinformationen, Gastgebern und Freizeiteinrichtungen gestellt, die im direkten Gespräch unsere Gäste beraten. Hierbei ist es wichtig, die Gäste sachlich fundiert über die Waldentwicklung und die entsprechenden Prozesse zu informieren. Um den Mitarbeitern hierbei das notwenige Hintergrundwissen zu vermitteln, laden der Nationalpark Harz und der Harzer Tourismusverband im Rahmen der HTV-Tourismusakademie zu entsprechenden Informationsveranstaltungen ein.

Informationen zum Workshop

Inhalt / Tagesordnung:

1.    Vortrag zur Waldentwicklung im Nationalpark Harz
2.    Fragen und Antworten
3.    Vorstellung der vom Nationalpark zur Verfügung gestellten Informationsmaterialien
4.    kurze Exkursion auf dem WaldWandelWeg  

Termine:

  • Freitag, den 14. Juni 2019
  • Freitag, den 28. Juni 2019
  • Freitag, den 5. Juli 2019

Uhrzeit:

jeweils 10.00 Uhr - 12.00 Uhr Uhr

Kosten:

  • Die Teilnahme ist kostenfrei.

Informationen:

•    Bitte denken Sie an der Witterung angepasste Kleidung und festes Schuhwerk (kleine Exkursion)
•    Auf Torfhaus stehen zahlreiche, allerdings kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Veranstaltungsort:
Nationalpark-Rangerstation Torfhaus
Torfhaus 25
38667 Altenau OT Torfhaus

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis zum 11. Juni 2019 über das Online-Formular (unten) an.

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region