Menü

Workshop: „Gastgeber verstehen und selbst verstanden werden“ am 23.03.2020

Eine Reise in die Welt der Leistungsträger

Auf den ersten Blick leben Touristiker und Gastgeber in zwei Paralleluniversen. Man spricht nicht die gleiche Sprache, man hat andere Rhythmen bei der Bearbeitung von Prozessen und überhaupt versteht man sich nicht sofort. Was sind die Sorgen und Nöte unserer Partner vor Ort? Wie kann ich Sie so ansprechen, dass sie sich öffnen und bereit für eine Beratung sind. Wie akquiriere ich Termine mit Ihnen, denen sie freiwillig Folge leisten? Diese Inhalte sollen nicht nur geschult, sondern insbesondere trainiert werden.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:

  1. Das Universum von Hoteliers und Gastronomen:

    • Der Alltag
    • Die Sorgen und Nöte
    • Entscheidungsprozesse und Prioritäten
    • Frei-Zeiten
    • Das Bild vom Touristiker

  2. Wie können Touristiker grundsätzlich helfen:

    • Hilfe-Set
    • Die Goldenen Regeln
    • Konditionstraining

  3. Kommunikationsmedien & Ansprache:

    • Das passende Medium zur Kommunikation
    • Dramaturgie eines Gespräches
    • Sich auf die Sprache der Betriebe einstellen
    • Motivation in der Gesprächsführung schaffen

  4. Aktiver Verkauf unserer Leistungen an Betriebe:

    • Leistungen entsprechend verständlich vermitteln
    • Trainingscamp für Ansprache und Gesprächsführung

Referent: Oliver Becker

Oliver Becker (53) hat nach neunjähriger Tätigkeit in deutschen Tourismusdestinationen sich vor 18 Jahren als „Ihr Tourismusberater“ selbständig gemacht. Sein Beratungsportfolio umfasst im Wesentlichen den gesamten organisatorischen und serviceleistenden Aufbau der Tourismusdestination. Seit 2002 ist er als Trainer und Keynotespeaker in Deutschland in der Hotellerie, in Destinationen, für den Einzelhandel, Apotheken sowie Kliniken tätig. Er ist Dozent der Initiative „ServiceQualität Deutschland“ in Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und hat zahlreiche Qualitäts-Coaches und auch –Trainer ausgebildet sowie Betriebe bei der Umsetzung unterstützt. Seine Schwerpunkte liegen seit vielen Jahren in Trainings, Workshops und Seminaren wie auch des „Training-on-the-job“ bei Mitarbeitern der Hotellerie, Gastronomie und der Touristik sowie aus allen anderen Branchen, die mit dem Kunden zu tun haben, egal ob sie ihn Gast, Kunde, Mandant, Patient, Mitglied, Bürger oder gar „Verbraucher“ nennen. Sein Motto lautet: „Lächeln schlägt Luxus!“

Informationen zum Workshop

Teilnehmer:

  • mindestens 15
  • maximal 25


Termin:

  • Montag, 23. März 2020 - 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr


Kosten:

  • pro Teilnehmer 159,00 € zzgl. 19% MwSt.
  • Sonderpreis für HTV-Mitglieder und Partner 129,00 € zzgl. 19% MwSt. 


Im Preis inbegriffen: Seminar inkl. Unterlagen, Getränke, Snacks und Kaffeepause

Veranstaltungsort:
Harzer Tourismusverband e.V.
Geschäftsstelle (Saal)
Marktstraße 45
38640 Goslar

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis zum 24. Februar 2020 über das Online-Anmeldeformular an.

Kontakt
Harzer Tourismusverband

Andreas Lehmberg
Marktstraße 45
38640 Goslar
Tel. 05321 340418
Fax 05321 340466
a.lehmbergnoSpam@harzinfo.de

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region