Menü

Instagram Fotowettbewerb #draussenimharz – Die Gewinner stehen fest

Harzer Tourismusverband beendet erfolgreiche Marketingaktion

1. Gewinnerbild von Renée Quost

Der Harzer Tourismusverband hat vor mehreren Wochen das schönste Landschaftsbild aus dem Harz gesucht und Urlauber, Einheimische, Profi- und Hobbyfotografen zur Teilnahme am Fotowettbewerb über Instagram aufgerufen. Nun sind vier Gewinnerbilder ermittelt, die mit einem attraktiven Preis prämiert werden.

Mindestens genau so vielfältig wie die Harzer Naturlandschaft waren auch die über 2.300 Fotos, die in dem zweimonatigen Wettbewerbszeitraum unter dem Hashtag #draussenimharz bei Instagram hochgeladen wurden. Von zufälligen Schnappschüssen bis hin zu kunstvoll in Szene gesetzten Aufnahmen zeigten alle Fotos den Harz von seiner besten Seite. Daher fiel es der unabhängigen Jury besonders schwer eine entsprechende Auswahl zu treffen. Mittels eines neutralen Bewertungssystems wurden in diesem Rahmen am Montag, den 22.10.2018 die drei Gewinnerbilder ermittelt.

Renée Quost aus Braunschweig gewinnt mit ihrem Bild vom Pärchen im Harz den Hauptgewinn, einen Media Markt-Gutschein im Wert von 500 €. Als Zweitplatzierter erhält Marcel Evers aus Elend für sein Bild von der Harzer Schmalspurbahn einen Media Markt-Gutschein im Wert von 250 € und Jonathan Güdel aus Braunschweig belegt mit seinem Bild vom Neuen Teich bei Zorge den dritten Platz und darf sich über einen Media Markt-Gutschein im Wert von 150 € freuen. Die drei Gewinnerbilder werden darüber hinaus in dem Katalog „Wanderziel Harz 2019“ veröffentlicht.

Zusätzlich wurde in einem Votingverfahren auf der Facebook-Pinnwand des Harzer Tourismusverbandes (@harzinfo) ein viertes Gewinnerbild ermittelt. Aus drei unterschiedlichen und von der Jury ausgewählten Aufnahmen konnten die Nutzer 48 Stunden lang für ihr Lieblingsbild abstimmen. Das Bild vom Blick auf den Brocken von Marcel Evers aus Elend gewann mit 220 Likes den vierten Platz des Wettbewerbs und erhält somit einen Media Markt-Gutschein im Wert von 100 €.

Für den Harzer Tourismusverband war der Wettbewerb eine erfolgreiche Aktion. Der Hashtag #draussenimharz hat sich mittlerweile bei Instagram etabliert, sodass weiterhin täglich zahlreiche Fotos aus dem Harz unter Verwendung des Hashtags hochgeladen werden. Inna Lubrich, Pressesprecherin des HTV und Verantwortliche für den Wettbewerb freut sich: „Mit den zahlreichen wunderschönen Aufnahmen hat sich die Präsenz des Harzes bei Instragram maßgeblich erhöht. Die emotionalen und oftmals qualitativ sehr hochwertigen Aufnahmen werden weiter viele Gäste in die Region locken.“

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region