Gartenträume am Harz

Auf einen Blick

  • leicht
  • 6,59 km
  • 2 Std. 30 Min.
  • 382 m
  • 235 m
  • Rundtour

Beste Jahreszeit

Rundwanderung durch die Schlossgärten zum Schloß Wernigerode®.

Für Gartenliebhaber ein Muss! Die recht kurze Runde führt durch die reizvolle Landschaft der Garten- und Parkanlagen von Schloß Wernigerode®. Wie im Märchen thront es über der mittelalterlichen Stadt mit ihren engen Gassen und bunten Fachwerkhäusern. Die Wanderung führt durch den Lustgarten, entlang uralter Bäumen im Kastanienwäldchen zum ehemaligen Tiergarten.
Dem Schloss nähert sich der Weg aus ungewohnter Perspektive – von oben. In den Terrassengärten scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.

Wegpunkte der Route

Parkplatz

Lustgarten

Orangerie

Kastanienwäldchen

Tiergarten

Aussichtspunkt Agnesberg

Das Tourendashboard

Wegbelege

  • Unbekannt (87%)
  • Wanderweg (2%)
  • Asphalt (8%)
  • Straße (3%)

Wetter

Weitere Informationen

Wegbeschreibung

Der Weg führt vom Parkplatz in Richtung Schloss, überquert der Halberstädter Str. an der linken Ampel und biegt in die Riembecker Str. ein. Recht biegt dann die Lindenallee ab, am Ende der linken Häuserzeile beginnt ein Pfad, der nach kurzer Zeit die Orangerie und das ehemalige Palmenhaus am Lustgarten erreicht. Der Straße in Richtung Adlerdenkmal folgend informiert bald darauf eine Schautafel über das Projekt „Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt.“ Über die Treppen links der Tafel  führt der Weg in den Lustgarten und linker Hand dann durch das Kastanienwäldchen.
Nach einem kurzen Stück zwischen Kleingärten entlang verlässt der Weg den Lustgarten und biegt rechts ab vorbei an einer Schutzhütte, über eine Straße in Richtung Hotel am Schlosspark. Eine Hinweistafel gibt Auskunft zum Tiergarten/Agnesberg. Entlang der Tiergartenmauer wendet sich der Weg kurz vor der Silbertanne nach links zum Marienweg und nach kurzen steilem Anstieg ist der Aussichtspunkt Agnesberg erreicht. Der Abstieg zum Schloss führt über Serpentinen und Treppen. Nach einer Besichtigung – auch der Terrassengärten -  führt von der Schlossdelle ein Weg nach rechts abwärts und umrundet den Schlossberg stadtwärts. Ein Abzweig linker Hand führt zum Aussichtspunkt Blumenweg. Diesem folgt der Weg ohne Höhenunterschied zum Rosenwinkel. Am Ende dieser idyllischen Gasse liegt wieder der Lustgarten, wo sich der Rundweg schließt und auf bekanntem Weg zurück zum Parkplatz führt.

Tipp des Autors

Die Wanderung ist ganzjährig möglich, von Frühjahr bis Herbst kommt die Gartenkunst am besten zum Ausdruck. Die Strecke verläuft überwiegend auf Park- und Waldwegen, die auch für Kinderwagen und Rollstühle geeignet sind. Das Wegenetz der Schlossgärten ermöglicht noch viele weitere Touren.

Anfahrt

A 14 AS Könnern, B6 oder A395 südlich Osterwieck/Vienenburg übergehend in die B6 bis Wernigerode

Parken

Parkplatz Anger/Schloss in Wernigerode

Öffentliche Verkehrsmittel

DB-Bhf. Wernigerode mit Anschluss nach Halle/Saale, Hannover. Informationen unter www.bahn.de

Karten

Stadtplan Wernigerode ISBN: 978-3-936185-68-3. 2,95 Euro

Weitere Informationen

Wernigerode Tourismus GmbH
Marktplatz 10
38855 Wernigerode
Tel. 03943 5537835
info@wernigerode-tourismus.de
www.wernigerode-tourismus.de

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen Weitere Details im Tourenportal

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.