Harzer-Hexen-Stieg-Variante über "Titan RT" - die längste Hängebrücke Ihrer Art

Auf einen Blick

  • Start: Neuwerk
  • Ziel: Wendefurth
  • mittel
  • 5,58 km
  • 1 Std. 42 Min.
  • 472 m
  • 351 m
  • Streckentour

Beste Jahreszeit

Mit Hilfe dieser kurzen Variante kann man die Wanderung auf dem Harzer-Hexen-Stieg mit einer Überquerung von "Titan RT", der längsten Hängebrücke Ihrer Art (kostenpflichtig) verbinden.

Wegpunkte der Route

Megazipline

Hängebrücke "Titan RT" und "GigaSwing"

Bootsverleih Wendefurth

Informationszentrum Talsperre Wendefurth

Wallrunning an der Staumauer Wendefurth

Das Tourendashboard

Wetter

Weitere Informationen

Wegbeschreibung

Vom Gesundbrunnen in Neuwerk zweigt man vom Harzer-Hexen-Stieg nach rechts (Süden) ab und folgt dem "HET-Weg" und der Beschilderung mit dem blauen Dreieck Richtung Rappbode-Talsperre.

Auf dem Parkplatz für die Besucher der Attaktionen an der Staumauer (Hängebrücke, Megazipline etc.) muss man entweder am Automaten oder an der Kasse das Ticket für die Hängebrücke lösen und dann der Beschilderung zur Brücke folgen. Hier kann es insbesondere an Wochenenden auch zu längeren Wartezeiten kommen. Die aktuellen Preise und Informationen gibt es unter www.titan-rt.de.

Nach dem Überqueren der Brücke geht es direkt steil bergab zur Wendefurther Talsperre, die man halb umrundet und in Wendefurth wieder auf den Harzer-Hexen-Stieg trifft.

Selbstverständlich kann man dem Weg auch in umgekehrter Richtung folgen. 

Sicherheitshinweise

Wer über die Brücke möchte, muss auf jeden Fall schwindelfrei sein. Wer kurzfristig merkt, dass er doch nicht über die Brücke gehen möchte, kann auch über die Stauermauer der Rappbode-Talsperre ausweichen (kostenfrei, schöner Blick auf die Hängebrücke).

Tipp des Autors

Insbesondere an Wochenenden kann es zu langen Wartezeiten an der Hängebrücke kommen. Es empfiehlt sich daher, die Tour so zu planen, dass man entweder an Wochentagen oder früh morgens bzw. spät abends die Brücke erreicht.

Karten

Harzer-Hexen-Stieg - reis- und wasserfest

Maßstab 1 : 30 000, UTM-Gitter für GPS, Höhenlinien in 20m-Schritten, Harzklubwanderwege, Stempelstellen der Harzer Wandernadel mit NummerierungFormat 110 x 200 mm; 990 x 600 mm (offen)wasser- und reißfeste Ausgabe (auf hochwertiger Folie gedruckt)Herausgeber: Harzer Tourismusverband und Harzklub e.V.

Diese Karte in unserem Online-Shop

Weitere Informationen

Alle aktuellen Infos zur Hängebrücke gibt es unter www.titan-rt.de

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen Weitere Details im Tourenportal

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.