Rund um den Helmestausee

Auf einen Blick

  • Start: Parkplatz Kelbra/ Stausee
  • Ziel: Parkplatz Kelbra/ Stausee
  • 16,78 km
  • 1 Std. 11 Min.
  • 182 m
  • 150 m
  • Rundtour

Beste Jahreszeit

Ein gut markierter und abwechslungsreicher Rundweg mit landschaftlichen und kulturhistorischen Höhepunkten führt um den Helmestausee.

Der Fernblick auf den Naturpark Kyffhäuser mit Wald, angrenzenden Feldern und Streuobstwiesen ist grandios. Das Gebiet des Stausees wurde 1969 geflutet. Der Stausee schützt die Niederung der Goldenen Aue vor den früher regelmäßig eingetretenen Hochwassern. Weit schweift der Blick über den gefluteten See. Eine Vielzahl von Vogelarten findet hier Brut. und Rastplätze. Im Oktober/ November rasten hier zahlreiche Kraniche auf ihrem Weg in den Süden. Spezielle Führungen werden angeboten.

Das Tourendashboard

Wetter

Weitere Informationen

Wegbeschreibung

Der Rundweg beginnt auf dem Parkplatz Kelbra/ Stausee und führt parallel an der L1040 entlang in Richtung Auleben am Seecamping Südharz vorbei, direkt am Stausee Kelbar entlang. In Auleben fährt man rechts ab in Richtung Aufmühle vorbei an Fischteichen. Hinter Aufmühle fährt man rechts ab und auf der anderen Seite des Stausees entlang wieder bis zum Parkplatz.

Tipp des Autors

Kranichbeobachtung am Vogelturm/ Campingplatz Stausee

Weitere Informationen

Rosenstadt Sangerhausen GmbH/ Tourist-Information

Im Bahnhof Sangerhausen

Kaltenborner Weg 10
06526 Sangerhausen
Tel. 03464 19433
www.sangerhausen-tourist.de
info@sangerhausen-tourist.de

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen Weitere Details im Tourenportal

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.