Rundwanderweg "Fuchs"

Auf einen Blick

  • Start: Wohngebiet Hellegrund
  • Ziel: Wohngebiet Hellegrund
  • 4,97 km
  • 1 Std. 44 Min.
  • 310 m
  • 244 m

Das Tourendashboard

Wetter

Weitere Informationen

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist der Ortsteil Hellegrund mit Parkplatz am Ende der Straße zum Wald. Auf einem schmalen Pfad gehen wir im Wald halbrechts bis wir auf einen Waldweg stoßen, ein Teilstück des Königsweges, auf dem wir nach Westen teilweise steil abfallend bis zum „Graster Knick“ gehen. Hier könnte man eine kurze Pause machen, auf einer Bank mit Tisch, und den Blick auf den gegenüber liegenden Sackwald mit der Hohen Schanze genießen. Entsprechend der vorhandenen Markierung gehen wir in nördlicher Richtung weiter, biegen aber alsbald rechtwinklig nach Westen ab. Am Waldrand, mit Blick auf die Ortschaften der Samtgemeinde, geht es auf einem Waldpfad halbwegs Richtung Norden bis wir oberhalb der Ortschaft Netze einen Wirtschaftsweg erreichen mit einer Ruhebank zum verweilen. Weiter geht es im rechten Winkel nach Osten auf dem Waldschotterweg leicht ansteigend in die „Niederen Berge“, bis wir nach mehreren Kehren ein Fuchshinweisschild vor uns haben.
Wir folgen der ausgewiesenen Richtung, fast weglos aber gut markiert, bis wir auf einen schmalen Pfad stoßen dem wir folgen, und erreichen dann das sogenannte Vierländereck.Hier biegen wir entsprechend der Beschilderung leicht abwärts nach Osten ab bis wir einen Schotterweg erreichen, dann Richtung Süden, also nach rechts, und unterhalb des „Riesberg“ durch den „Hartlah“ zurück zum Ortsteil Hellegrund.

Parken

Parkplatz im Hellegrund

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen Weitere Details im Tourenportal

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.