Rundweg Stadtblick (RW 1)

Auf einen Blick

  • Start: Informationstafel am Parkplatz an der Hildesheimer Str. Hildesheimer Str.
  • Ziel: Wie Start
  • leicht
  • 2,66 km
  • 45 Min.
  • 191 m
  • 125 m
  • Rundtour

Beste Jahreszeit

Kurzer, aussichtsreicher Spaziergang in den Wiesen oberhalb der Stadt.

Dieser kurze Weg verläuft in weiten Teilen in einem Landschaftsschutzgebiet. Er wird geprägt durch die von Hecken umsäumten und mit lockerem Baumbestand durchsetzten Wiesen und Weiden am Südhang des Hagenberges. Immer wieder fordern schöne Blicke über die Stadt zum Verweilen auf. Zahlreiche Bänke laden zu einer kurzen Rast ein. An einem wunderschönen Hohlweg verraten einige winzige Stallungen und Gartenhäuser etwas über die Bedeutung dieses kleinräumig gegliederten Gebietes. Jahrhunderte haben hier die Ackerbürger der Stadt einen Teil ihres täglichen Brotes erarbeitet.

Das Tourendashboard

Wegbelege

  • Unbekannt (8%)
  • Asphalt (65%)
  • Wanderweg (27%)

Wetter

Weitere Informationen

Wegbeschreibung

Unser Weg verläuft zunächst an der Hildesheimer Straße ein kurzes Stück stadteinwärts und steigt dann rechts den Habichtsfang bis zu einer alten Schranke hinauf.  Hier folgen wir linker Hand dem Dr.-Kronenberg-Weg. Einige Baum- und Buschgruppen führen uns dann an einer Streuobstwiese vorbei, an der eine Informationstafel Auskunft über Bedeutung und Nutzung dieser Wirtschaftsweise gibt. Dann stößt man bald auf einen Hohlweg, den wir nach links absteigen. Unser Weg erreicht jetzt rechter Hand das Altenheim St. Georgshöhe und biegt hier links in den Wiekweg, auf dem es dann zwischen Gärten und Stadion bis zum Krankenhaus geht. Gleich am Anfang des Krankenhausgeländes ermuntert rechts am Weg ein kleiner Metallsteg noch einmal dazu, vom Weg abzuweichen. Durch einen verwilderten Park kann man ins nahe Stadtzentrum absteigen und den abwechslungsreichen Spaziergang mit einer Tasse Kaffee krönen. Der eigentliche Weg hält aber geradeaus in die Straße Unter dem Hagenberge. In der nächsten Linkskurve geht es dann auf einem etwas holprigen Stieg zur Hildesheimer Straße hinunter und wir erreichen uns links haltend schnell wieder unseren Parkplatz

Sicherheitshinweise

Wegzeichen: rote 1 auf weißem Rechteck

Tipp des Autors

Ab der Schranke am Hagenberg lohnt es sich auch, das vielseitige Gelände auf eigene Faust zu durchstreifen. Der ständige Blick auf die Stadt, schließt ein Verlaufen eigentlich aus.

Anfahrt

Von Süden: A 7 Richtung Hannover, Ausfahrt 68 Echte,Richtung B 445 Bad Gandersheim/Kreiensen.

Von Norden: A 7 Richtung Kassel, Ausfahrt 67 Seesen/Harz,Richtung Seesen/Osterode/Bad Gandersheim.

Parken

Ein kostenloser Parkplatz steht in der Nähe des Starts zur Verfügung

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt mit dem Zug

Von Hannover: Metronom bis nach Kreiensen. Umsteigen indie Regionalbahn nach Bad Harzburg.Von Göttingen: Metronom bis nach Kreiensen. Umsteigen in die Regionalbahn nach Bad Harzburg.

Karten

Rad- und Wanderkarte Bad Gandersheim Maßstab 1: 25 000 Preis: 3,50 €

Verkauf: Touristinformation Bad Gandersheim

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen Weitere Details im Tourenportal

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.