Themen-Radrundweg "T3" - Streifzug durch die Geschichte - im Karst

Auf einen Blick

  • Start: Jugendherbergsstraße/Marktstraße
  • Ziel: Jugendherbergsstraße/Marktstraße
  • schwer
  • 29,34 km
  • 2 Std. 12 Min.
  • 411 m
  • 245 m
  • Rundtour

Beste Jahreszeit

Sportliche Rundtour mit mehreren starken Steigungen und Einkehrmöglichkeit. Kulturelle und historische Highlights an der Strecke.

Auf rund 30 km führt der Themen-Radrundweg „T3“ durch die geschichtsreiche Karstlandschaft des Südharzes, mit der Stadt Bad Sachsa und seinen Ortsteilen Tettenborn, Neuhof, Steina sowie der Gemeinde Walkenried und dem Ortsteil Wiedigshof, vorbei an einer Vielzahl von Natur- und Kulturdenkmälern. Der „T3“ verläuft auf Wirtschafts- und Forstwegen sowie Nebenstraßen mit wenig Verkehr. Der Radrundweg ist komplett ausgeschildert (T3-Logo). 

Das Tourendashboard

Wetter

Weitere Informationen

Wegbeschreibung

Der Themen-Radrundweg "T3" verläuft auf 30 km durch die geschichtsreiche Landschaft des Südharzes, mit der Stadt Bad Sachsa, einem heilklimatischen Kurort mit Jugendstil-Architektur, einem wunderschönen Ortskern mit Cafés, Restaurants und seinen Ortsteilen Tettenborn, Neuhof, Steina sowie der Gemeinde Walkenried und dem Ortsteil Wiedigshof. Die Tour führt u.a. durch die Südharzer Karstlandschaft vorbei an Natur- und Kulturdenkmälern und verläuft überwiegend auf Wirtschaft- und Forstwegen. Der Themen-Radrundweg "T3" richtet an den Freizeitradfahrer und ist auch bedingt für Familien geeignet. Die Strecke beinhaltet mehrere starke Steigungen, die teilweise umfahren werden können. Abkürzungen der Strecke sind in Neuhof und Tettenborn möglich. Der "T3" startet in Bad Sachsa in der Jugendherbergsstr. / Marktstraße in Richtung Walkenried. Am Parkplatz „Priorteich“ fährt man durch das Naturschutzgebiet „Priorteich-Sachsenstein“, mit einem wunderschönen alten Baumbestand aus Buchen und Eichen und einem beliebten Naturschwimmbad.

In der Ortsmitte von Walkenried lockt ein weiteres Highlight zur Erkundung, das „ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried“ mit Klostergarten und Klosterschänke. Weiter geht es südöstlich von Walkenried durch das Naturschutzgebiet „Itelteich“, auf teilweise holprigen Wegen mit leichten Steigungen, in Richtung Wiedigshof, entlang alter Obstbaumbestände und zurück nach Walkenried. Am Röseteich vorbei, auf der Landesstraße 603 über Kutzhütte kommt man nach Neuhof. Hier bietet sich ein Abstecher zu den "Kranichteichen", der "Sachsensteinwand" und einem nachgebautem Gipsbrandofen an. In Neuhof besteht die Möglichkeit die Tour zurück zum Ausgangspunkt nach Bad Sachsa, entlang der „Sachsensteinwand“, abzukürzen. Durch die Feldmark, an den Windkraftanlagen oberhalb Tettenborns vorbei, ein Rastplatz mit Wanderhütte lädt zur Pause ein und man genießt einen herrlichen Rundblick zum Harz und ins benachbarte Thüringen. Wir fahren weiter durch Tettenborn, ein Besuch des "Grenzlandmuseum" ist empfehlenswert, bis Nüxei und überbrücken eine Steigung (Schotterbelag) zum "Römerstein", der Rest eines Riffs des Zechsteinmeeres. Zu Fuß kann man dieses Naturdenkmal umrunden. Unterhalb des Dolomitfelsen des "Stauffenbüttel" erreicht man Steina mit seinem kulturhistorisches "Glasmuseum". Ein letzter steiler Anstieg zum Warteberg erwartet den Radfahrer und es folgt eine rasante Abfahrt zum Ausgangspunkt der Tour. Die Geschäfte und Gastronomie der Innenstadt von Bad Sachsa laden nun zum Verweilen ein.

Literatur

Radwanderkarte: FahrradRegion Osterode am Harz (ISBN 978-3-86973-074-5)

Flyer Themen-Radrundweg T3 (erhältlich in den Tourist-Informationen Bad Sachsa, Walkenried, Zorge)

Karten

Radwanderkarte: FahrradRegion Osterode am Harz (ISBN 978-3-86973-074-5)

Weitere Informationen

Tourist-Information Bad Sachsa
Am Kurpark 6
37441 Bad Sachsa
Telefon: 05523 47499-0
E-Mail: info@bad-sachsa-urlaub.de
Internet: www.badsachsa.de

 

Landkreis Göttingen, Regionalmanagement Osterode am Harz
Herzberger Str. 5, 37520 Osterode am Harz
Telefon: 05522 960-4425/4426
E-Mail: freizeitportal@landkreisgoettingen.de
Internet: www.landkreisgoettingen.de / www.goettingerland.de  

 

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen Weitere Details im Tourenportal

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.