W9 Auf zum Brocken

Auf einen Blick

  • Start: Bahnhof Drei Annen Hohne, 38879 Schierke
  • schwer
  • 27,38 km
  • 3 Std.
  • 1141 m
  • 540 m
  • Rundtour

Beste Jahreszeit

Die Route führt vom östlichen Hochharzrand bis ganz hoch zum Brocken.

Die anspruchsvolle Rundtour verläuft mit einem mäßigen Anstieg über Brockenkinder, Brockenbett und Heinrichshöhe auf den Brocken. Von oben geht es tendenziell nur noch bergab über den Kleinen Brocken zur Hermansklippe, die die Streckenhälfte markiert. Vorbei an den Öhrenklippen (links der Strecke) und den Hohneklippen (rechts) geht´s zurück zum Startpunkt.

Wegpunkte der Route

Der Brocken - das Höchste im Norden

Brockenhotel

The little brother of the Brocken

Hermannsklippe

Natur-Erlebniszentrum Hohnehof

Das Tourendashboard

Wegbelege

  • Asphalt (1%)
  • Straße (14%)
  • Schotter (79%)
  • Wanderweg (7%)

Wetter

Weitere Informationen

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Bahnhof Drei Annen Hohne (Harzer Schmalspurbahn) liegt ca. 6 km außerhalb von Schierke in Richtung Wernigerode. Er ist Startpunkt für die beiden MTB-Routen W8 und W9. Auf eine weitere MTB-Route geht es am Ende der Brockenstraße (W10). Alle drei führen in den Nationalpark Harz.

Karten

Der Harz für Mountainbiker

Durch die äußerst abwechslungsreiche norddeutsche Mittelgebirgslandschaft führen 74 ausgeschilderte Mountainbike-Rundrouten (Gesamtlänge 2.300 km), die in drei Schwierigkeitsgrade klassifiziert sind. Offizielles Kartenset „Der Harz für Mountainbiker“. Komplett überarbeitete und erweitere Neuauflage. Das neue Kartenset besteht aus einem Tourbook mit heraustrennbaren Einzelbeschreibungen und Detailkarten der Routen. Dazu gibt es eine topografische Übersichtskarte (1:50.000) auf wetterfestem und strapazierfähigem POLYART-Material.

ISBN 978-3-935806-28-2

Preis 16,80 €

Verlag map solutions, Karlsruhe  2017

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen Weitere Details im Tourenportal

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.