© Lokita Carter

In 17 Tagen

5. Literatursalon im Café Peters

Auf einen Blick

„Dieses war der erste Streich…“ Wilhelm Busch !!! (1832-1908)


Humorvoll, amüsant, bissig, ironisch und scharfzüngig-zeitkritisch, zuweilen auch erotisch-frivol – das sind die wunderbaren Texte und Zeichnungen des genialen Künstlers Wilhelm Busch. Er hat wie kaum ein anderer seine Mitmenschen genau beobachtet und
treffsicher durchschaut. Diesem oft beißenden Humor hat der Schauspieler Richard
Maschke mit seinen Texten und Liedern eine ganz besondere musikalische Umrahmung gegeben. Sein Wilhelm Busch-Programm stellt den berühmten Autor als einen empfindsamen und äußerst ambivalenten Menschen dar, einen Menschen und Künstler
zwischen Melancholie, Einsamkeit und herzerfrischendem Lachen.
Wir erleben den biografischen Werdegang und Meisterwerke des für Wilhelm Busch so typischen, unverwechselbaren philosophischen Humors. Schon seit den 1870er Jahren in ganz Deutschland berühmt, galt er bei seinem Tod dank seiner äußerst volkstümlichen
Bildergeschichten als „Klassiker des deutschen Humors“, und er
wird als Begründer des „Comics“ angesehen.

Der Eintritt ist frei, über einen Wertschätzungsbeitrag freut sich der Künstler.


Termine im Überblick

Auf der Karte

Café Peters

Herzog-Wilhelm-Str. 106

38667 Bad Harzburg


Telefon: 05322 2827

Weitere Informationen

Veranstalter

Café Peters

Herzog-Wilhelm-Str. 106

38667 Bad Harzburg


Telefon: 05322 2827

Webseite: web.cafepeters.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Das könnte Sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.