In 114 Tagen

Heilkräuterwanderung mit Magister Botanicus Holger Jordan

Auf einen Blick

Tauchen Sie ein, in die Welt der Pflanzen.


Auf der etwa 2-3 stündigen Wanderung durch den Harz erläutert der Heilkräuterexperte was die wilde Zichorie mit einer weinenden Prinzessin zu tun hat. Er erklärt dabei die historischen als auch die heute noch gängigen Anwendungsgebiete der Kräuter und Pflanzen, die auf den Harzer Bergwiesen zu finden sind. 
Kulinarisches kommt dabei auch nicht zu kurz: So kann man etwa aus Wiesenbärenklau, Vogelmiere, Schafgarben-Blättern und Brennnessel-Spitzen eine leckere Salat-Beilage herstellen; warum Spitzwegerich-Knospen nach Pilzen schmecken und das der wilde Giersch nicht nur schmackhaft ist, sondern auch früher bei Gicht eingesetzt wurde.

Geschichtliches wird auch geboten: Dass schon unsere steinzeitlichen Vorfahren, sowohl Thymian als auch Knoblauchrauke als Würzkräuter verwendeten und im Mittelalter die Blätter des Pestwurz zum Lagern von frischer Butter verwendet wurden.

Die Wanderungen finden bei jeden Wetter statt, bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung und Schuhe.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Magister Botanicus Holger Jordan

Am Staufenberg 1

37445 Walkenried - Zorge


Telefon: 05586 8008050

Mobil: 0163 1607235

E-Mail:

Webseite: www.magister-botanicus-heilkraeuterschule.de/de/index.php

Weitere Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.