Heute

Sonderausstellung "Young Climate Action for World Heritage"

Auf einen Blick

  • Walkenried
  • 16.07. – 31.08.2024Terminübersicht
  • 10:00 - 17:00
  • Ausstellung/Kunst, Harzer…

Am Welterbetag am 2. Juni wird im Kloster Walkenried eine besondere Sonderausstellung eröffnet.


Der Welterbetag wird jedes Jahr am 1. Sonntag im Juni gefeiert. Als Teil des Welterbes im Harz ist im Kloster Walkenried am Sonntag, den 2. Juni der Eintritt frei. Die Führungsangebote an dem Tag sind kostenpflichtig. Ab dem diesjährigen Welterbetag ist im ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried eine Sonderausstellung zu sehen: „Young Climate Action for World Heritage“

Im Rahmen des Bildungsprojektes „Young Climate Action for World Heritage“ haben sich Schülerinnen und Schüler aus dem Netzwerk der UNESCO-Projektschulen mit den Herausforderungen des Klimawandels für das Welterbe im Harz kreativ auseinandergesetzt.

Die daraus entstandenen Kunstwerke zeigen in einer eindrücklichen Ausstellung den Blick der Jugendlichen auf ihre Heimat und die Folgen des Klimawandels, ihre Sorgen, aber auch ihren Willen, selbst aktiv zu werden.

Die Sonderausstellung wandert durch das Welterbe im Harz. Die von den Schülerinnen und Schülern geschaffenen Werke wurden bereits am Rammelsberg in Goslar und im Oberharzer Bergwerksmuseum in Clausthal-Zellerfeld gezeigt. Im ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried ist die Ausstellung ab dem 2. Juni, 15 Uhr, bis zum 29. September zu den Öffnungszeiten des Museums zu sehen.

Der Eintritt ist am Welterbetag (2. Juni) frei, danach ist der Besuch der Sonderausstellung im Museumseintritt inbegriffen (10 € bzw. 8 € ermäßigt).

Termine im Überblick

Auf der Karte

ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried

Steinweg 4a

37445 Walkenried


Telefon: 05525 9599064

E-Mail:

Webseite: www.kloster-walkenried.de

Weitere Informationen

Veranstalter

ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried

Steinweg 4a

37445 Walkenried


Telefon: 05525 9599064

E-Mail:

Webseite: www.kloster-walkenried.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.