Menü

Klosterführungen im Kloster Michaelstein

Kloster Michaelstein von oben

Klosterführung „Dreiklang - Geschichte, Gärten & Musik“

Erhaben und doch schlicht! Das ehemalige Zisterzienserkloster Michaelstein fasziniert mit dem Zusammenspiel gut erhaltener Klausurräume, stetig grünender Klostergärten und der beeindruckenden Musikausstellung „KlangZeitRaum“. Hör- und Dufterlebnisse, besondere Einblicke in fast 900 Jahre Kulturgut – ein klösterlicher Dreiklang in kurzweiligen 90 Minuten!

Preis: 8,- €, erm. 6,- €
Führung April bis September mittwochs und samstags um 11 Uhr für 9 bis 99-jährige.


Klosterführung zum Romaniktag am 1. Juni 2019 um 14 Uhr

Das ehemalige Zisterzienserkloster Michaelstein entstand an der Wende von der Romanik zur Gotik. In der jahrhundertelangen Geschichte kam es zu zahlreichen Umnutzungen und Umbauten. Daher haben die ehrwürdigen Mauern der Klausur viele Geschichten zu erzählen. Lassen Sie sich in vergangene Zeiten entführen und erfahren Sie Neues zur Baugeschichte und den bildlichen Darstellungen der Klausurräume.

Preis: 8,- €, erm. 6,- €
Dauer: 90 min


Führung durch die Klostergärten - Sommer, Rosen, Blütenduft am 2. Juni 2019 um 11 Uhr

Viele Pflanzen entfalten gerade im Juni einen verführerischen Duft und eine üppige Blütenpracht – ein Fest für Augen und Nase. Eine ganz besondere Sinnenfreude ist aber auch das Essen und Schmecken von duftigen Blüten und Knospen. Sie können zu Salaten verarbeitet, in Getränken gereicht, der Kräuterbutter beigegeben oder als Nachtisch serviert werden. Die Sonntagsführung durch die Klostergärten widmet sich Blüten im Allgemeinen, dem Flor der Königin der Blumen (Rose) und den weißen Holler-Rispen (Holunder) im Besonderen. Über sie wird Märchenhaftes, Historisches, Spannendes und für die Gesundheit Hilfreiches zu erfahren sein, dazu gibt es Tipps zu Flüssigkeiten für Pflanzengesundheit und gegen tierische Schädlinge. Wenn wetterseitig möglich, wird ein „duftes“ Getränk mit Rose und Holunder die Besucher auf die Garten-Hochsaison einstimmen.

Preis: 8,- €, erm. 6,- €
Dauer: 90 min


Die Musikmaschine des Salomon de Caus am 2. Juni 2019 um 15 Uhr

Klingende, lustige Automaten mit bewegten Figuren galten seit jeher als Attraktion. Salomon de Caus, Ingenieur und Gartenarchitekt, ersann am Anfang des 17. Jahrhunderts in Heidelberg eine „Musikmaschine“ zum Vergnügen des fürstlichen Publikums. Von drei Wasserrädern getrieben, werden eine stiftwalzengesteuerte Orgel und eine bezaubernde Nymphenfigur in Bewegung gesetzt. Erleben Sie diese technische Meisterleistung in Aktion, lassen Sie sich in dem speziell dafür errichteten neuen Gebäude am Wirtschaftshof begeistern von dem Klangerlebnis und den sagenhaften Hintergründen!

Diese Führung findet an jedem ersten Sonntag im Monat (April-Oktober) um 15 Uhr statt.
Preis: 8,- €, erm. 6,- €
Dauer: 1 Stunde


Meditativer Rundgang - Pfingsten der Mönche am 9. Juni 2019 um 11 Uhr

In den mittelalterlichen Klöstern wurde Pfingsten – neben Weihnachten und Ostern eines der drei Hochfeste der Christenheit – in ganz besonderer Form begangen. Wir machen uns mit den Mönchen des Mittelalters auf den Prozessionsweg der alten Kirche und entdecken die Quellen auch unserer kirchlichen Traditionen.

Preis: kostenfrei
Dauer: 90 min


 Weißt Du, wie der Sommer schmeckt? - Gartenabendführung am 27. Juni 2019 um 19 Uhr

 „… nach Birnen und nach Nelken, nach Äpfeln und Vergissmeinnicht, die in der Sonne welken“. Abseits von Hektik und Betriebsamkeit, zwischen duftenden Kräuter- und Gemüsebeeten werden Heilpflanzen vorgestellt, die zur Sommersonnenwende unseren Ahnen wichtig waren und den Sommer im Namen tragen. Gedichte, wie das obige von I. Kleberger, werden dabei wie Blumen eingestreut. Zum „Ausklang“ darf gekostet werden, vielleicht „… Sauerklee vom Wiesenrand und Brauselimonade“ oder Lavendelzucker?

Preis: 8,- €, erm. 6,- €
Dauer: 90 min


Gute Säfte - prima Kräfte - Führung durch die Klostergärten am 1. September 2019 um 11 Uhr

Die Erntezeit für Beeren, Obst & Co. hat begonnen. Vitaminreiche Säfte lassen sich für Gaumenfreude wie Gesundheitsfreunde prima herstellen. Sie sind eingeladen Tipps, Tricks und Rezepte über einst seltenen und teure Getränke ( wie Kaffee) und Gewürze (wie Pfeffer)sowie hiesige „Dauerbrenner“ zu erfahren. Auch von delikaten Besonderheiten heimischer Pflanzen, wie Zichorienwurzel-Kaffee, „falsche Kapern“ aus Kapuzinerkresse, Schwarzer-Tee-Geschmack aus Blättern von Beerensträuchern wird zu erfahren sein … und wie die Mönche ihren wenig süßen „Traubensaft“ mit speziellen Heilkräutern würzten, ja ggf. zu „wärmenden Mix-Getränken“ verwandelten.

Preis: 8,- €, erm. 6,- €
Dauer: 90 min


Klosterführung zum Tag des offenen Denkmals am 8. September 2019 um 11 Uhr

Haben Sie schon einmal das Cellarium eines Zisterzienserklosters gesehen? Tauchen Sie in Michaelstein in die alten Lagerräume ein und erfahren Sie Spannendes aus der mittelalterlichen Wirtschaftsweise der ehemaligen Zisterze.

Preis: 8,- €, erm. 6,- €
Dauer: 90 min


Mönche - Gregorianik - Michaelis - Nachtführung am 28. September 2019 um 21 Uhr

Am Festtag des Heiligen Michaels ermöglicht das Kloster ganz besondere Einblicke und Hörerlebnisse. Mit „Bruder Marcus“, Mönchsgesängen und in der kerzenerleuchteten Klausur wird monastisches Leben wunderbar spürbar. Ein Nachtmahl mit Brot und Wein lassen den Abend ausklingen.
Um 20.30 Uhr findet vorab eine Erzengel-Michael-Andacht statt.

Preis: 18,50 €, erm. 14,- € inkl. Nachtmahl
Dauer: 2.5 - 3 Stunden

 

 

 

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region