Stadtführungen &
Veranstaltungen

Stadtführungen und Harzreiseleitung

Der Harz ist nicht nur das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands, sondern auch einer der geschichtsträchtigsten Regionen.

Hier in Mitteldeutschland finden Sie mit Quedlinburg die Wiege der Nation, wo die Krönung von Heinrich I als König vom mittelalterlichen Deutschland geplant wurde. Goslar gelangte zu Ruhm und Reichtum durch Könige, Kaiser und dem Bergbau im Rammelsberg. Die Herzoge von Braunschweig-Lüneburg waren nicht nur Eigentümer des Bergwerkes in Goslar, sondern hatten auch das Amt des Bischofs in Halberstadt inne. Und auch die Bedeutung von Wernigerode im nördlichen Harzvorland mit Stolberg im Südharz ist bis heute in den Europäischen Königshäusern und Politik spürbar. Gerade die Nähe der bedeutungsvollen Städte zu einander macht den Harz als Reiseregion – als Tagestour oder als Mehrtagesfahrt – so interessant.

Tipp: wenn Sie eine Reiseleitung buchen, sind die Stadtführungen in den Städten Goslar, Halberstadt, Quedlinburg, Stolberg und Wernigerode inklusive.

Sprachen: Niederländisch (Muttersprache) | Englisch | Deutsch

 

Goslar

Erleben Sie einen Stadtrundgang durch Goslar. Sie entdecken UNESCO-Weltkulturerbe wie die Kaiserpfalz. Bestaunen die schönsten Fachwerkhäuser und die Gildehäuser der Bäcker, der Tuchmacher und den Schuhhof.

  • Von Ruhm und Reichtum durch Könige, Kaiser und Bergbau

Halberstadt

Über 1200 Jahre Geschichte finden Sie in Halberstadt im Harzvorland. Vom Bistumssitz mit Verbindungen zu den Herzogen von Braunschweig-Lüneburg. Von mehr als 800 Jahren Judentum im jüdischen Viertel der Stadt, aber auch die jüngste Geschichte hat deutlich ihre Spuren in der Stadt hinterlassen. Kombinieren Sie eine Stadtführung mit einer Führung im Dom und Domschatz.

  • Halberstadt – Vom Bistum bis Gegenwart
  • Stadtführung durch Halberstadt inkl. Dom und Domschatz
  • Von Huren und Halunken - über Bäder, Freudenhäuser und bemerkenswerte Kriminelle

Quedlinburg

Die Wiege Deutschlands ist zweifellos die Stadt Quedlinburg. Heinrich I. war der erste König des mittelalterlichen Deutschlands und Gründer des ottonischen Reiches. Entdecken Sie die jahrhundertealte Geschichte der UNESCO Weltkulturerbestätte mit ihren wunderbaren Fachwerkhäusern. Vorbei an den Wirkungsstätten des Dichters Klopstock, des Komponisten Rolle und des Künstler Lyonel Feininger aus der Zeit des Bauhauses.

  • Von Ottonen, Äbtissinnen und Fachwerk im UNESCO Weltkulturerbe

Stolberg

Stolberg, klein aber fein! Hoch über der Stadt erhebt sich das Schloss, in dem Juliana van Stolberg 1506 als Stammmutter der niederländischen Königsfamilie geboren wurde. Die Zeit Julianas ist auch die Zeit der Reformation, von Martin Luther und des Bauernkrieges unter der Führung des Stolberger Theologen Thomas Müntzer.

Kommen Sie mit auf einen Stadtrundgang durch eine der kleinsten Städte des Harzes, aber dafür mit einer beeindruckenden Geschichte und besonderen Fachwerkhäusern, wie dem Rathaus am Markt.

  • Stolberg - Von Reformation und Europäische Adel

Wernigerode

Entdecken Sie Wernigerode während einer Stadtführung rundum das Rathaus. Ich nehme Ihre Gruppe mit in den ältesten Teil der Stadt, zu den faszinierenden Fachwerkhäusern am Klint und in den Oberpfarrkirchhof rundum die St. Sylvestrikirche. Hier war auch Johann Wolfgang von Goethe zuhause und fand Inspiration für eines seiner wichtigsten Werke. Und was hat es eigentlich mit dem Demutsgässchen auf sich?

  • Rund ums Rathaus und bunten Fachwerkhäusern

Kontakt / Buchungen

  • Wenn Sie eine Harzreiseleitung buchen, sind die Stadtführungen in den Städten Goslar, Halberstadt, Quedlinburg, Stolberg und Wernigerode inklusive. Sie zahlen dann lediglich Eintritt in Museen und Kirchen.

    Stadtführungen und Führungen in Museen und Kirchen werden angeboten auf Deutsch, Niederländisch und Englisch.

  • Aletta Jaeckel

  • Bakenstraße 57
    38820 Halberstadt

  • Tel. 03941 5953876

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.