Menü

TheaterNatur 2019

Festival der Darstellenden Künste vom 9 bis 25. August 2019

  • Grenzenlos - TheaterNatur

Vom 9. bis zum 25. August findet es in diesem Jahr statt: THEATERNATUR2019, das Festival der darstellenden Künste. In seiner mittlerweile fünften Spielzeit nimmt sich der Verein Kulturrevier Harz e.V. dabei eines besonderen Themas an: Im 30. Jahr nach der politischen Wende in der ehemaligen DDR dreht sich auf der Waldbühne alles um das wohl größte Jubiläum der Deutschen Geschichte nach 1945.

Das Festival werde erstmals weiter als nur einen Sommer in die Zukunft zu blicken. Trennung und Zusammenkunft, Klischee und Erfahrungswert, Vorurteil und Neuentdeckung. 30 Jahre nach der Wiedervereinigung sei es an der Zeit aufzuräumen, aufzuarbeiten und den letzten Schritt der Annäherung zu vollziehen. „Geplant ist eine thematisch aufeinander aufbauende Doppelspielzeit für die Jahre 2019 und 2020. Die erste Phase wird 2019 unter dem Titel GRENZEN:LOS! die Unterschiede west- und ostdeutscher Lebensweisen zum Gegenstand der kreativen Untersuchung machen. Im Jahr 2020 stehen unter dem Motto ENDSTATION:EINHEIT?

Die Besucher erwartet im August wieder eine ausgewogene Mischung aus Eigenproduktionen und handverlesenen Gastspielen. Dazu kommen Lesungen und Filmvorführungen. Insgesamt stehen über 30 Einzelveranstaltungen auf dem erstmalig 17-tägigen Festivalprogramm. Die Spannweite umfasst sämtliche Genres, aber auch thematisch Perspektiven jenseits wie diesseits des ehemaligen Grenzwalls. Das gemeinsame über-, wie miteinander Lachen, Weinen sowie Hinterfragen werde im Mittelpunkt stehen. 

Alle Veranstaltungen im Überblick

TheaterNatur

Kontakt

Kulturrevier Harz e.V.
Bahnhofstr. 22c
38877 Oberharz am Brocken OT Benneckenstein

Ticket-Hotline und Buchungsanfragen: 039457 219813

infonoSpam@theaternatur.de
www.theaternatur.de

Anreiseplaner

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region