© W. Gsänger, Picasa

Barbarossahöhle

Auf einen Blick

Die 15.000 m² große Barbarossahöhle im GeoPark Kyffhäuser ist Europas einzige Schauhöhle im Anhydritgestein.

Einfach sagenhaft! Hier kann man mit allen Sinnen Erdgeschichte erleben und viel Interessantes über ein spannendes Stück deutsche Geschichte erfahren. Riesige Hohlräume und kristallklar, blaugrün schimmernde Seen mit eindrucksvollen Deckenspiegelungen verzaubern jeden Besucher. Spektakulär und weltweit einzigartig: Von Decken und Wänden wachsen skurril gebogene Gipslappen herab, die an aufgehängte Felle erinnern. Beeindruckend ist auch das vielschichtige Farbenspiel weißen bis grauen Gesteins. Es sind die verschiedenen Maserungen und Zeichnungen, wie z.B. "Gipsperlen", "Schlangengips" und "Alabasteraugen", die dem Gestein ein wahrhaft exotisches Aussehen verleihen. Hier kann man im "Tanzsaal" dem alten Kaiser Barbarossa die Referenz erweisen! Er sitzt der Sage nach an einem Tisch von Marmorstein, durch den im Laufe der Jahrhunderte sein roter Bart hindurch gewachsen sein soll.

Auf der Karte

Barbarossahöhle im GeoPark Kyffhäuser

Mühlen 6

99707 Kyffhäuserland OT Rottleben


Telefon: 034671 5450

E-Mail:

Webseite: www.hoehle.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.