Harzer Klöster

Willkommen bei den HARZER KLÖSTERN, dem Zusammenschluss von ehemaligen Klöstern, Kirchen und touristischen Einrichtungen im Harzer Tourismusverband e.V., um das reiche Erbe unserer Klöster in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt kulturell zu beleben und weiterzutragen.

Nicht nur in schwierigen Zeiten sind unsere Harzer Klöster Quellen der Kraft und Inspiration – es ist seit Jahrhunderten quasi die „Hausaufgabe“ dieser besonderen Orte. Sie gehen in ihrer Wirkkraft weit über ihre Bedeutung als touristischer Standort hinaus, auch wenn keine Ordensgemeinschaften dort  mehr leben. Heute erwarten Sie lebendige Orte voller Kultur und Gastfreundschaft und eine vielfältige Klosterlandschaft.

Besondere Klosterveranstaltungen erleben Sie im Harzer Klostersommer von Juni bis September in sechs Klöstern, während dieser Zeit reist auch unser beliebter „Blauer Stempelkasten“ von Kloster zu Kloster.  Besuchen Sie die Klosterfeste und -märkte, genießen Sie mit "Kloster à la cARTe" die Verbindung von Kultur und Kulinarischem, lauschen Sie den Konzerten und erleben das ganze Jahr über Führungen und die besondere Atmosphäre stiller Klosterräume.

Wenn die Tage dann kürzer werden, lassen Sie sich mit unserer Reihe „Spiritueller Herbst“ vom 21.10.-6.11.2022 auf die Herbst – und Winterzeit einstimmen.

Oder Sie packen den Rucksack und brechen einfach auf. Auf dem Harzer Klosterwanderweg erholen sich Körper, Geist und Seele, Sie finden hier Ruhe und Entspannung auf 95 km naturbelassener Wege zwischen Goslar und Quedlinburg und besuchen auf diesem Wege unsere Kirchen und Klöster. Unsere Partner am Wegesrand bieten Ihnen passende Einkehr-  und Übernachtungsmöglichkeiten.

Die Harzer Klöster im Überblick

Harzer Klostersommer

© Portal zur Geschichte

Harzer Klosterwanderweg

© Melanie Krilleke

Der blaue Stempelkasten

© Simon Sosnitza - Rechte: Kulturstiftung Sachsen-Anhalt

Alle Partner

© Ronald Göttel

Spiritueller Herbst

© ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried, Foto: A. Behnk

Harz-Newsletter

  • Über 10.000 Gäste haben die Harzgeschichten bereits abonniert

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.