© best mountain artists, Stadtmarketing Bad Harzburg

Auf der Kattnäse bei Bad Harzburg

Auf einen Blick

  • Start: Am Kurpark Nordhäuser Straße
  • Ziel: Am Kurpark Nordhäuser Straße
  • schwer
  • 22,75 km
  • 7 Std. 40 Min.
  • 565 m
  • 289 m
  • Rundtour

Beste Jahreszeit

Diese anspruchsvolle Wanderung fordert uns heraus: Wir wollen die Kattnäse erreichen, einen aus Quarzit bestehenden Höhenrücken, und wandern dafür quer durch den Harz.

Von unserem Startpunkt aus, dem Kurpark in Bad Harzburg, nehmen wir entweder die Bergbahn hinauf zum Großen Burgberg, oder wir lassen uns von unseren Füßen den Herzogweg tragen. Oben angekommen wandern wir in Richtung Kleiner Burgberg. Hier können wir eine kleine Verweilpause einlegen, bevor wir der Strecke über den Ringwanderweg durch das Krodotal bis zu den Wolfsklippen folgen. Über die Wartenbergstraße gelangen wir zur Kattnäse, dem Höhepunkt unserer Tour. Nachdem wir die Aussicht reichlich genossen haben, wandern wir durch die Paulischneise zur Rabenklippe, wo uns das Luchsgehege und eine Einkehrmöglichkeit erwarten. Zurück zum Ausgangspunkt geht es nun durch das Stöttertal, über den Eckertalweg und den Aufstieg Hasselbachtal, von dem wir kurze Zeit später das Molkenhaus erreichen. Der Abstieg über die Ettersklippe führt uns letztlich zum Kurpark zurück.

Wegpunkte der Route

HarzWaldHaus - WaldErleben im Wandel der Zeit

Bad Harzburger Sole Therme

Restaurant Sagenhaft

Haus der Natur

Explor Game®

Baumwipfelpfad Harz

Märchenwald - Freizeit- & Familienpark

Golf-Club Harz

BaumSchwebeBahn HARZ

Harzburg

121 "Aussichtsreich" Burgberg

Canossasäule

Kleiner Burgberg

Kattnäse

122 Kreuz des deutschen Ostens

Luchsgehege

Waldgaststätte Rabenklippe

170 Rabenklippe

Rabenklippe

Luchsgehege an den Rabenklippen

Molkenhaus

169 Molkenhaus

Molkenhaus Bad Harzburg

Die Sennhütte

Ettersklippe

SKYROPE - Hochseilpark

Baumwurzelpfad Harz

Das Tourendashboard

Wegbeläge

  • Pfad (31%)
  • Asphalt (2%)
  • Schotter (50%)
  • Wanderweg (15%)
  • Unbekannt (2%)

Wetter

Weitere Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen Weitere Details im Tourenportal

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.