© Jenko Sternberg Design GmbH

Tipps für einen nachhaltigen Urlaub

Wir freuen uns, dass Sie sich auf den Seiten des Harzer Tourismusverbandes für eine nächste Reise inspirieren lassen und sich hier über einen nachhaltigen Urlaub informieren. In den nächsten Schritten - von der Buchung über die Reise selbst bis hin zu den Urlaubserinnerungen - können Sie viel Gutes für die Umwelt, die Region und die Menschen, die in ihr leben, tun.

Top 10 - Nachhaltiges Urlaubsverhalten

1. Nahe Ziele und möglichst ökologische Anreise wählen

2. Vor Ort - soweit möglich - aufs Auto verzichten, z.B. HATIX nutzen

3. Auf Nachhaltigkeitssiegel wie die Partner-Initiative achten

4. Lokale Betriebe unterstützen

5. Ressourcen wie Wasser und Energie sparen und CO2-Verbrauch ausgleichen

6. Müll trennen oder gar nicht erst erzeugen und in jedem Fall nicht in der Natur lassen

7. Natur erleben und dabei die Gebote der Schutzgebiete beachten

8. Massentourismus meiden und authentische Erlebnisse erzeugen

9. Nebensaison nutzen

10. Gute Erfahrungen weitergeben

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.