© Henning Meyer

In 4 Tagen

Werla-Sonntag: Führung im Archäologie- und Landschaftspark Kaiserpfalz Werla

Auf einen Blick


An jedem ersten Sonntag im Monat, von Mai bis Oktober findet  ab 10:00 Uhr auf der Kaiserpfalz Werla zwischen Werlaburgdorf und Schladen gelegen der Werla-Sonntag mit einer Führung durch den Archäologie- und Landschaftspark statt.

Ihre Blüte erlebte die Pfalz Werla im frühen Mittelalter, vor allem im 10./11. Jh.
Sie war ein wichtiger Stützpunkt der ottonischen Herrscher, unter ihnen Heinrich I., Otto der Große (I.) und Heinrich II. Entscheidungen über die Königsnachfolge wurden hier getroffen. Im 14. Jh. verfiel sie zur Wüstung uns geriet in Vergessenheit.

Veranstalter ist der Förderverein Archäologischer Park Kaiserpfalz Werla e.V.

Treffpunkt für alle Interessierten ist an der Schutzhütte in der Vorburg. Die Kaiserpfalz Werla ist über die Landstraße zwischen Werlaburgdorf und Schladen zu erreichen. Ein Parkplatz steht kostenlos zur Verfügung. Über den sogenannten „Zeitpfad“ geht es zu Fuß bis zur Schutzhütte in der ersten Vorburg.

Die Rundgänge dauern 1,5 Stunden. Pro Person wird ein Beitrag von 5,- € erhoben. Kinder bis zum 14. Lebensjahr in Begleitung eines Erwachsenen zahlen keine Gebühr.
Eine Anmeldung zu den Führungen ist derzeit erforderlich.
Gruppen haben wie in jedem Jahr die Möglichkeit, ganzjährig jederzeit nach Voranmeldung beim Stadtmarketing Hornburg/ Amt für Tourismus,

Anfragen und Anmeldungen nimmt das Stadtmarketing / Amt für Tourismus,
Telefon 05334 94910, gern entgegen.

Bitte beachten Sie die Corona-Vorsichtsmaßnahmen:
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Kaiserpfalz Werla

Krumme Straße 9

38315 Hornburg


Weitere Informationen

Veranstalter

Tourist-Information Hornburg

Pfarrhofstraße 5

38315 Hornburg


Telefon: 05334 94910

E-Mail:

Webseite: www.hornburg-erleben.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.