© Nordhäuser Traditionsbrennerei

Harzer KulturWinter

Außergewöhnliche Events und Führungen in der kalten Jahreszeit

Das Wechselspiel aus purem Naturerlebnis und abwechslungsreicher Kultur macht den Harz zu einem besonderen Urlaubsziel. Mythen und Sagen, kombiniert mit bezaubernder Landschaft, verleihen der magischen Gebirgswelt eine besondere Stimmung. Die spannende Geschichte der Region begleitet Besucher auf Schritt und Tritt.

Jedes Jahr von Ende Januar bis Mitte Februar lockt der Harzer KulturWinter mit einem besonderen Veranstaltungsprogramm. Er vermittelt einen Auszug des vielfältigen kulturellen Jahresprogramms, zu erleben in der zauberhaften Winterzeit in Schlössern, Museen, Theatern, Handwerksbetrieben, Bergwerken und Klöstern der Region mit besonderen Führungen und außergewöhnlichen Events.

Die Vielfalt zeigt sich auch in den kulturellen Themensäulen der Veranstaltungsreihe:

  • Bühne der Weltgeschichte
    Historische Gebäude bilden die Kulisse für Lesungen und Führungen der besonderen Art. Sich verzaubern lassen vom Glanz vergangener Zeiten und auf Spurensuche ins Mittelalter gehen.

  • Forscherdrang und Pioniergeist
    Der Pioniergeist der Harzer wird anhand jahrtausender alter Bergbaugeschichte, historischer Bahnen und traditioneller Handwerksunternehmen erlebbar. Den Harz über und unter Tage entdecken oder  die traditionsreichen Köstlichkeiten aus Brennereien und Brauereien der Region verköstigen.

  • Inspiration für Genies
    Vom klassischen Konzert in einzigartiger Atmosphäre bis hin zum heiteren Theaterstück in der Traditionsbrennerei: Der KulturWinter inspiriert!

© HSB - Dirk Bahnsen

Lust bekommen?

  • Dann fehlt nur noch die passende Unterkunft im Harz!

  • Einfach in unseren Unterkunftsangeboten nach einem geeigneten Hotel oder einer Ferienwohnung für den Aufenthalt während des Harzer KulturWinters stöbern!

  • Vielleicht ist aber auch das Richtige bei den Arrangements dabei.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.