© Günter Jentsch - ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried

Spiritueller Herbst

vom 22. bis 31. Oktober 2021

Willkommen zum Spirituellen Herbst der HARZER KLÖSTER

Der Harzer Klostersommer zwischen Juni und September in sechs am Harzrand gelegenen Klöstern gehört zu den sommerlichen Harzer Highlights der HARZER KLÖSTER. Dann aber werden die Tage kürzer, die Ernten eingefahren, und die Menschen sammeln die letzten warmen Sonnenstrahlen für den anstehenden Herbst und Winter.

Das ist die Zeit des „Spirituellen Herbstes“. Die im Harzer Tourismusverband organisierten Harzer Klöster veranstalten vom 22. bis 31. Oktober 2021 eine Reihe mit kleinen und feinen Veranstaltungen, um die Besucher die Kraft und Atmosphäre eines Klosters oder einer Kirche auch als leisen und spirituellen Ort wahrnehmen zu lassen.

Der „Spirituelle Herbst“ eröffnet zehn Tage lang besondere Momente für ein Innehalten – sei es bei leisen Tönen eines Instruments, im Wechselspiel von Licht und Dunkel, mit Rundgängen, Meditationen und Lesungen in Klosterräumen.

Spiritueller Herbst - Flyer

In stillen Stunden kann man die Orte auf besondere Weise wahrnehmen und seinen Gedanken nachgehen.

Das Kloster ist ein Ort der Entschleunigung – im Schein von Kerzen inmitten jahrhundertealter Architektur, Kultur und Geschichte können Besucher zur Ruhe kommen und manchen Impuls für sich mitnehmen. Wir laden Sie ein, in unsere Klöstern einzukehren!

Bitte beachten Sie die am Veranstaltungstag geltenden Corona-Regeln und informieren Sie sich direkt bei den Klöstern.
Alle Programme unter www.harzer-kloester.de

 

© Axel Lundbeck

Spiritueller Herbst

alle Veranstaltungen

  • ob eine Kerzenscheinführung im ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried

  • eine Meditative Gartenführung im Kloster Drübeck

  • oder eine Führung "Auf den Spuren der Reformation" in der Stiftskirche Bad Gandersheim

  • für jeden ist etwas dabei.

Harzliche Nachrichten!

  • Über 10.000 Gäste haben die Harzgeschichten bereits abonniert

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.