© Oberharzer Bergwerksmuseum

Rosenhöfer Radstuben

Auf einen Blick

  • Clausthal-Zellerfeld

Wie ein mächtiger Turm steckt die runde Radstube in der Erde.

 24 m unter der Erdoberfläche liegt der tiefste Punkt, wo das mächtige Wasserrad zum Antrieb der Fördereinrichtung stand.

Über eine kühne Treppenkonstruktion ist die Radstube, von deren Größe und Bauart kein zweites Exemplar in Europa existiert, in voller Höhe zu besichtigen.
Unmittelbar benachbart, jedoch vollständig unter der Erde, liegt die 15 m hohe in beispielloser Kunstfertigkeit mit behauenen Natursteinen ausgemauerte und auf ovalem Grundriss überwölbte Radstube, die Zeitgenossen als "die schönste am ganzen Harze" beschrieben. Ihre Besichtigung zu ermöglichen, gehört zu den kommenden Aufgaben im Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft.

Auf der Karte

Das Oberharzer Bergwerksmuseum

Bornhardtstraße 16

38678 Clausthal-Zellerfeld


Telefon: 05323 98950

E-Mail:

Webseite: www.oberharzerbergwerksmuseum.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.