© Foto: Stadt Bad Gandersheim

Durch die Heberbörde

Auf einen Blick

  • Start: Verschiedene Startpunkte möglich. Startpunkt Nr. 1 in der Gandersheimer Innenstadt, Parkplatz Stiftsfreiheit
  • Ziel: Rundtour mit der Möglichkeit auch andere Ein- und Ausstiegspunkte zu nutzen.
  • mittel
  • 30,68 km
  • 2 Std. 15 Min.
  • 293 m
  • 127 m
  • Rundtour

Beste Jahreszeit

Die Tour gibt Ihnen die Gelegenheit die Dörfer rundum Bad Gandersheim kennen zu lernen. Die Wegstrecke verläuft fast ausschließlich auf Radwegen, asphaltierten Feld -und Waldwegen und auf Nebenstraßen.

Schon am Ausgangspunkt der Tour haben Sie die Gelegenheit Gandersheimer Geschichte zu erleben, z.B. bei einem Spaziergang durch die Altstadt, als Gast im Städtischen Museum oder bei einem Besuch der romanischen  Stiftskirche mit der Ausstellung „Schätze neu entdecken“. Auch einen Besuch im ehemaligen Kloster Brunshausen sollten Sie mit einplanen. Es lohnt sich, sich den Gründungsort des Stiftes Gandersheim anzusehen und die dortigen Ausstellungen des Portals zur Geschichte  und die vor Ort ansässige Gastronomie zu besuchen. Im Ortsteil Clus finden Sie eine romanische Klosterkirche mit gotischem Schnitzaltar aus dem Jahr 1487 und auf der Route zwischen Gremsheim und Ackenhausen sehen Sie auf der rechten Seite eine gewaltige Buche. Die Kopfbuche, ein 800-jähriges Relikt und das Wahrzeichen Gremsheims.

Wegpunkte der Route

Von den Anfängen der Macht - Bad Gandersheim

Fachwerkhaus "Bracken"

St. Georgskirche

Klosterkirche Clus

Stadtmuseum Bad Gandersheim

Portal zur Geschichte

Wilhelm Busch Haus in Mechtshausen

Kopfbuche bei Gremsheim

Römerschlacht am Harzhorn

Das Tourendashboard

Wetter

Weitere Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen Weitere Details im Tourenportal

Das könnte Sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.