© Regionalverband Harz e. V., Regionalverband Harz e. V.

NATURA Tipp 7 – Hochharz

Auf einen Blick

  • Start: Startpunkt ist das Nationalparkhaus Ilsetal.
  • Ziel: Entspricht dem Ausgangspunkt.
  • schwer
  • 27,10 km
  • 8 Std. 22 Min.
  • 1141 m
  • 1141 m
  • Rundtour

Beste Jahreszeit

Die rund 27 km lange Tour verbindet einige der Highlights des Nationalparks Harz in Sachsen-Anhalt: Brocken, Urwald-Stieg, Verdeckte Ilse, Plessenburg und Ilsestein.

Die Tour führt durch das Natura 2000-Gebiet „Hochharz“ im Nationalpark Harz. Wo heute noch der „Harzer Brotbaum“, die Fichte, das Landschaftsbild bestimmt, entsteht im Nationalpark der Urwald von morgen. Durch die naturnahen Buchenwälder entlang der rauschenden Ilse führt der Weg hinauf zum Scharfenstein. Über den Heineweg erfolgt der steile Aufstieg zum Brocken. Vorbei an natürlichen Fichtenwäldern passiert der Weg bald die Baumgrenze der Brockenkuppe. Auf dem Urwaldstieg sind die Harzer Wälder von einer neuen Perspektive aus zu betrachten. Vorbei an der Verdeckten Ilse bieten sich vom Ilsestein und den Paternosterklippen schöne Aussichten zurück zum Brocken.     

Das Tourendashboard

Wegbeläge

  • Asphalt (17%)
  • Schotter (61%)
  • Pfad (1%)
  • Straße (14%)
  • Wanderweg (7%)

Wetter

Weitere Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen Weitere Details im Tourenportal

Das könnte Sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.