© Fotoweberei - Luca Weber

Wege zum Brocken - Heinrich-Heine-Weg

Auf einen Blick

  • Start: Wanderparkplatz im Ilsetal
  • Ziel: Brocken
  • schwer
  • 10,47 km
  • 3 Std. 35 Min.
  • 1142 m
  • 283 m

Beste Jahreszeit

Wanderung auf den Spuren Heinrich Heines von Ilsenburg auf den Brocken.

Dieser Aufstieg zum Brocken beginnt in Ilsenburg und folgt den Spuren Heinrich Heines entlang des Gebirgsbachs Ilse. Auf verschlungenen Waldwegen geht es durch das tief eingeschnittene Ilsetal vorbei am Ilsestein zu den beeindruckenden Ilsefällen. Urwüchsige Buchenwälder und schroffe Felsformationen säumen den Weg. Das Heine-Denkmal erninnert an den Brockenaufstieg des Dichters im Jahr 1824. Bald wendet sich der Weg nach Westen und trifft an der Hermannsklippe auf den Harzer Grenzweg. Dieser führt auf dem ehemaligen Kolonnenweg - vorbei an der Bismarckklippe und dem Kleinen Brocken (1.019 m) - steil nach oben zur waldfreien Brockenkuppe. Dieses Wegstück bietet als Belohnung des steilen Aufstiegs einen herrlichen Blick auf die Eckertalsperre und den nördlichen Harzrand.

Wegpunkte der Route

Wohnmobilstellplatz Ilsenburg

6 Obere Ilsefälle

8 Stempelsbuche

Der kleine Bruder des Brockens

Brockenhaus

9 Brockenhaus

Brockenhotel

Ein Häuschen in den Wolken

Malerblicke im Harz - 15. Brockenhaus

Brockengarten

Das Tourendashboard

Wegbeläge

  • Schotter (27%)
  • Pfad (41%)
  • Wanderweg (31%)

Wetter

Weitere Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen Weitere Details im Tourenportal

Das könnte Sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.