© Christian Schelauske

Burgruine Ebersburg

Auf einen Blick

  • Harztor OT Neustadt

Die Burgruine Ebersburg liegt auf einem Porphyrkegel am südlichen Harzrand, nördlich des Dorfes Herrmannsacker.

Die Burgruine Ebersburg liegt auf einem Porphyrkegel am südlichen Harzrand, nördlich des Dorfes Herrmannsacker, am Westende des vom Krebsbach durchflossenen Wetzelstales.

Die über 800 Jahre alte Burgruine bezaubert durch ihren romantischen Charme. Die Ruinenanlage wird von Ihrem gewaltigen Burgturm beherrscht. Mit seiner noch heute erhaltenen Höhe von 18 m und der beindruckenden Mauerdicke von 4.50 m vermittelt er den Eindruck von Stärke, Macht und Dauer. Erbaut wurde die Burg 1190 von Hermann I. Landgraf von Thüringen, sicher nicht zuletzt um seine Macht nach außen zu zeigen und seine Präsenz nach innen zu behaupten.

 

 

Auf der Karte

Burgruine Ebersburg

99768 Harztor OT Neustadt


E-Mail:

Webseite: www.neustadt-harz.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.