© J.Reichel / Tourismusbetrieb der Stadt Oberharz am Brocken

Schloss Stiege

Auf einen Blick

  • Oberharz am Brocken OT Stiege

Das Schloss gehört zu den wenigen erhaltenen Bauwerken des frühen Hochmittelalters.

Stiege liegt in einer vielfältigen Landschaft mit Bergwiesen, wildreichen Wäldern und seinen beiden beschaulichen Seen. Diesen beeindruckenden Blick genießt man am Besten vom Stieger Schloss aus, welches majestätisch hoch oben vom Berg weithin sichtbar grüßt. Das Schloss wurde vermutlich als Jagdschloss oder auch als Rastplatz für Harzdurchquerungen während der Herrschaftszeit Heinrich I. um 919 erbaut. Später wurde es im Besitz der Grafen von Blankenburg-Reinstein zur gräflichen Residenz und Herrensitz umgebaut, befestigt und erweitert.

Heute beherbergt das alte Gemäuer ein gemütliches Schloss-Cafe mit selbstgebackenem Kuchen, Terrasse und Bierkeller, einen kleinen Laden mit Wohnideen und eine große, gemütliche Ferienwohnung. 

In unmittelbarer Nähe des Schlosses befindet sich die Stieger Holzkirche „Zur Hilfe Gottes“ mit restaurierter Herzog-Loge und „Engelhardt-Orgel“.


Auf der Karte

Schloss Stiege

Kirchstraße 31

38899 Oberharz am Brocken OT Stiege


Telefon: 039459 73464

E-Mail:

Webseite: www.schloss-stiege.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.