© Annelies Stolle, Regionalverband Harz

Naturerlebnispfad am Schindelbruch bei Stolberg

Auf einen Blick

  • Start: Parkplatz am Josephskreuz an der L 236
  • Ziel: Parkplatz am Josephskreuz an der L 236
  • leicht
  • 2,63 km
  • 40 Min.
  • 506 m
  • 482 m
  • Rundtour

Beste Jahreszeit

Hier erleben die Kinder Josephine Auerberg und Konrad Kauz viele Abenteuer und lernen so – gemeinsam mit ihrem Begleiter, einem Kauz namens Raufuß – aktiv die Umwelt kennen und verstehen.

Das Tourendashboard

Wegbeläge

  • Wanderweg (5%)
  • Pfad (87%)
  • Unbekannt (8%)

Wetter

Weitere Informationen

Tourenart
  • Rundtour
Wegbeschreibung

Große und kleine Besucher sind dazu eingeladen, die Gegend rund um den Auerberg-Vulkan einmal genauer kennenzulernen. Ständige Wegbegleiter sind Josephine Auerberg und Konrad Kauz, die uns am Eingang des Lehrpfades als große Holzfiguren auch den Weg weisen. Gemeinsam erfahren wir auf insgesamt 24 Informationstafeln etwas über die im Buchenwald lebenden Tiere und Pflanzen, die Jagd, die Aufgaben des Försters oder lesen Erd-Geschichte(n). Es geht um Bodenschätze, die die Bergleute über Jahrhunderte hier abbauten oder den Klimawandel. Am Ende steht die Erkenntnis, dass die Natur selbst der größte Schatz ist, den es zu behüten und zu bewahren gilt. Um selbst aktiv zu werden und den Kopf frei zu kriegen, bieten sich zudem dreizehn Sportstationen und fünf Erlebnispunkte an: Wie schwer ist Holz? Knifflig wird es beim Tierspurenmemory oder am Drehwürfel mit den Baumsilhouetten.

Unterhalb des Josephkreuzes, am Parkplatz nahe der L 236, beginnt der Naturerlebnispfad. Der ca. 1,7 km lange Rundweg führt uns durch den Wald zum Naturresort Schindelbruch und von dort über die Straße der Lieder schließlich zurück zum Ausgangspunkt.

Anfahrt

L 236 aus Richtung Stiege

Parken

Parkplatz am Josephskreuz an der L 236

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen Weitere Details im Tourenportal

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.