© Annelies Stolle, Regionalverband Harz

Naturerlebnispfad im Selketal bei Meisdorf

Auf einen Blick

  • Start: Annenbrücke Meisdorf, Allee 5, 06463 Falkenstein/Harz, OT Meisdorf
  • Ziel: Selkemühle, Selkemühle 1, 06493 Harzgerode
  • mittel
  • 9,59 km
  • 2 Std. 30 Min.
  • 243 m
  • 188 m

Beste Jahreszeit

Gemeinsam folgen die Naturpark-Maskottchen Josephine und Konrad dem Lauf der Selke von Meisdorf bis zur Selkemühle. Was es zu entdecken gibt, erzählen sie uns in kleinen Geschichten.

Insbesondere auf junges Publikum wartet an nahezu jeder der insgesamt 36 Stationen ein Abenteuer der Naturpark-Maskottchen Josephine Auerberg und Konrad Kauz. Als große Holzfiguren markieren beide das Eingangsportal zum Wandergebiet Selketal unweit der Annenbrücke in Meisdorf. Von dort geht es durch das Selketal bis zur Selkemühle – immer entlang der Ufer der schönen Selke. Wer sich allein beim Wandern körperlich nicht ausreichend herausgefordert fühlt, ist an den Geräten des integrierten Fitnesspfades ein gern gesehener Gast. Auf dem Abschnitt zwischen der Annenbrücke bei Meisdorf und dem Abzweig des Lumpenstiegs zeigen Josephine und Konrad an zehn Stationen, wie der Körper gestärkt werden kann. Im weiteren Wegeverlauf laden schließlich drei Erlebnisstationen dazu ein, die Natur mal ganz anders zu entdecken!

Das Tourendashboard

Wegbeläge

  • Straße (14%)
  • Schotter (46%)
  • Wanderweg (16%)
  • Asphalt (25%)

Wetter

Weitere Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Der Naturerlebnispfad beginnt in Meisdorf und führt entlang des Selketal-Stieges ca. 10 km durch das Selketal bis hin zur Selkemühle. Ein Einstieg ist auch am Wanderparkplatz am Gasthof zum Falken möglich. Wer auf dem Rückweg von der Selkemühle aus südlich ausholen möchte, wandert über Forsthaus Wilhelmshof die Friederikenstraße und wählt von dort entweder den Annenweg oder den Hirschsteinweg zurück ins Selketal. Nördlich ausholen ist natürlich auch möglich, z. B. durchs Lange Tal hinauf zur historischen Landesgrenze und über Meisdorfer Trift und Lumpenstieg zurück zum Gasthaus „Zum Falken“. Damit sich niemand verläuft, hat der Harzklub die schönsten Wanderwege beschildert.

Anfahrt

B 185 nach Ballenstedt, dann Hauptstraße Richtung Meisdorf

Parken

Wanderparkplatz Ortsausgang Meisdorf in Richtung Pansfelde; nahe Tiergehege Meisdorf

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 318, Haltestelle Meisdorf Allee

Weitere Informationen

www.harzregion.de

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen Weitere Details im Tourenportal

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.