© Simon Sosnitza - Rechte: Kulturstiftung Sachsen-Anhalt

Spielregeln

Blauer Stempelkasten

Was ist der Blaue Stempelkasten?
Der blaue Sonderstempelkasten HARZER KLÖSTER ist ein Gemeinschaftsprojekt der Abteilung Harzer Klöster im Harzer Tourismusverband e.V. und der Harzer Wandernadel.

Der „blaue Stempelkasten“ hat keinen festen Standort. Er wandert zwischen Juni und September jeweils zu Veranstaltungen der sechs Harzer Klöster im Harzer Klostersommer, also nach Wöltingerode, Walkenried, Brunshausen in Niedersachsen, und Michaelstein, Drübeck und Burchardi in Sachsen-Anhalt.

Wie kann ich die Stempel sammeln?
Die Sonderstempel werden im Begleitheft der Harzer Wandernadel zum Harzer Klosterwanderweg gesammelt. Am Ende des Heftchens  finden Sie die ausgewiesenen Sonderstempelflächen und die sechs teilnehmenden Klöster. Es gelten ausschließlich die mit Datum und Klosterort versehenen Stempel des blauen Stempelkastens der HARZER KLÖSTER.

Sie stehen vor dem Blauen Stempelkasten und haben das neue  Begleitheft zum Klosterwanderweg  noch nicht zur Hand? Die Stempel sind auch als Sonderstempel im Stempelheft der Harzer Wandernadel gültig. Fragen Sie zudem in den Klöstern oder nahegelegenen Tourist-Infos nach, ob Sie Hefte vor Ort erwerben können.

Wie erfahre ich, wo der blaue Stempelkasten gerade steht?
Der genaue Standort des blauen Stempelkastens wird ganz aktuell auf der Webseite https://www.harzinfo.de/erlebnisse/harzer-kloester/harzer-klostersommer/der-blaue-stempelkasten in einer Zeitleiste veröffentlicht. Am Veranstaltungstag fragen Sie bitte in den Klöstern nach. Über www.facebook.com/harzerkloester werden die Orte auch veröffentlicht.

Hinweis: Noch ist die Pandemie leider nicht vorbei. Die Veranstaltungen können aufgrund der behördlichen Auflagen kurzfristig ausfallen oder auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden. Bitte informieren Sie sich daher im Vorfeld Ihres Besuchs auf der Webseite www.harzerklostersommer.de, in den sozialen Medien oder bei den teilnehmenden Klöstern.

Wann ist der blaue Kasten zugänglich?
Der Kasten ist am Veranstaltungstag oder am Veranstaltungswochenende den ganzen Tag zu den jeweiligen Öffnungszeiten der Einrichtungen zugänglich, also nicht nur während einer ausgewiesenen Veranstaltung.

Muss ich Eintritt bezahlen, um stempeln zu können?
Der Sonderstempelkasten ist, so nicht ausdrücklich anders ausgewiesen, kostenfrei zugänglich. Eine Ausnahme besteht im Kloster Wöltingerode anlässlich des Hoffestes am 4. und 5. September.

Wie lange ist der blaue Stempelkasten unterwegs?
Das Sammeln der Stempel kann sich auf mehrere Jahre erstrecken, solange das Sonderstempelprojekt im Harzer Klostersommer durchgeführt wird. Informationen erhalten Sie zu Beginn eines jeden Klostersommers auf der Webseite www.harzerklostersommer.de.

Was bekomme ich für die 6 Stempel?
Sind mindestens 6 verschiedene Stempel gesammelt, kann die Sondernadel der Harzer Klöster über die Harzer Wandernadel (www.harzer-wandernadel.de) erworben werden. Sie erhalten eine kunstvolle handwerklich gestaltete Messingnadel in blau-silber nach Art eines gotischen Klosterfensters. 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.